Werkzeugbeschichtung >> Ionbond: AICrN-Beschichtung

Redakteur: Melanie Staub

Firma zum Thema

AICrN-Beschichtung nun auch in der Schweiz erhältlich
AICrN-Beschichtung nun auch in der Schweiz erhältlich
(Bild: Ionbond)

Halle 2.2, Stand G52Nach der Einführung in einigen europäischen Ländern stellt das Unternehmen Ionbond seine neue AICrN-Werkzeugbeschichtung Crosscut nun auch in der Schweiz vor. Die Schicht für Hochleistungswerkzeuge ist seit September vom Beschichtungszentrum erhältlich. Crosscut schliesst die Lücke zwischen Maximizerf, einer optimierten AlTiN-Beschichtung, und Hardcutt, einer Dünnschicht, die auf nanokristallinern Si3N4 basiert. Crosscut ist laut Unternehmen eine vielseitige Hochleistungsbeschichtung für Zerspanungswerkzeuge, die bei der Nass- und Trockenbearbeitung von Stählen, Edelstählen und Nickelbasislegierungen in vielen Geschwindigkeitsbereichen beste Ergebnisse erzielt. Besondere Stärken zeigt sie bei Fräs- und Wälzfräsprozessen. Durch ihre spezielle Struktur haftet die Crosscut Y-Beschichtung sehr gut an der Schneidkante, weshalb sich dort die Schneidkräfte gleichmässig verteilen und ein Abplatzen der Beschichtung vermieden wird. <<

(ID:36035870)