Werkzeugbeschichtung >> Ionbond: AICrN-Beschichtung

Redakteur: Melanie Staub

Anbieter zum Thema

AICrN-Beschichtung nun auch in der Schweiz erhältlich
AICrN-Beschichtung nun auch in der Schweiz erhältlich
(Bild: Ionbond)

Halle 2.2, Stand G52Nach der Einführung in einigen europäischen Ländern stellt das Unternehmen Ionbond seine neue AICrN-Werkzeugbeschichtung Crosscut nun auch in der Schweiz vor. Die Schicht für Hochleistungswerkzeuge ist seit September vom Beschichtungszentrum erhältlich. Crosscut schliesst die Lücke zwischen Maximizerf, einer optimierten AlTiN-Beschichtung, und Hardcutt, einer Dünnschicht, die auf nanokristallinern Si3N4 basiert. Crosscut ist laut Unternehmen eine vielseitige Hochleistungsbeschichtung für Zerspanungswerkzeuge, die bei der Nass- und Trockenbearbeitung von Stählen, Edelstählen und Nickelbasislegierungen in vielen Geschwindigkeitsbereichen beste Ergebnisse erzielt. Besondere Stärken zeigt sie bei Fräs- und Wälzfräsprozessen. Durch ihre spezielle Struktur haftet die Crosscut Y-Beschichtung sehr gut an der Schneidkante, weshalb sich dort die Schneidkräfte gleichmässig verteilen und ein Abplatzen der Beschichtung vermieden wird. <<

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:36035870)