Konstruktionselemente >> Neue Loslagereinheiten von Agathon

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Pressenadaptoren von Agathon
Pressenadaptoren von Agathon
(Bild: Agathon)

Halle 11, Stand B 62 Um die Längenausdehnung infolge Wärme in Motorspindeln zu kompensieren ohne Genauigkeitsverlust, werden Loslager eingesetzt. Diese nehmen lediglich Radialkräfte auf und verschieben sich entsprechend der Wärmedehnung. Als Alternative zu den gängigen Loslagern von Hochfrequenzspindeln stellt das Unternehmen Agathon an der EMO 2013 in Hannover eine Loslagereinheit aus, die den qualitativen Anforderungen bezüglich Präzision und Langlebigkeit standhält. Agathon zeigt auf ihrem Stand vorgespannte Säulenführungen für die Adapter von Pulverpressen. Durch relativ kleine Investitionen im Bereich der Adapterführungen, können alte, ungenaue Adaptoren auf hohe Genauigkeit upgegradet werden. Somit steigt die Konkurrenzfähigkeit der Kunden auf dem Markt. Je nach Umgebung wird ein einfacher oder ein doppelter Schutz für die Führungselemente angeboten.

Stanzwerkzeug-Normalien, insbesondere Führungselemente nach ISO- /DIN-Norm, Säulengestelle aus Guss, Stahl, Aluminium und Karbon sowie Führungselemente für den Maschinen-, Formen- und Vorrichtungsbau runden das Lieferprogramm ab.<<

(ID:42281602)