Suchen

Neue Oberflächenbeschichtungen schützen Lagerungselemente vor Korrosion >> Neue Oberflächenbeschichtung für Lagerungselemente von ContiTech

Redakteur: Nicole Moon

Firmen zum Thema

Bild: Für seine Lagerungselemente hat ContiTech mehrere neue Oberflächenbeschichtungen entwickelt. Als Sonderausführung schützen sie Gummi-Metall-Teile wie dieses SCHWINGMETALL Glockenelement in Anwendungen, die besonders hohe Anforderungen an den Korrosionsschutz stellen.
Bild: Für seine Lagerungselemente hat ContiTech mehrere neue Oberflächenbeschichtungen entwickelt. Als Sonderausführung schützen sie Gummi-Metall-Teile wie dieses SCHWINGMETALL Glockenelement in Anwendungen, die besonders hohe Anforderungen an den Korrosionsschutz stellen.
(Continental)

ContiTech Vibration Control hat neue Oberflächenbeschichtungen für Lagerungselemente entwickelt. Sie schützen die Gummi-Metall-Teile der Marken Schwingmetall und Megi in Anwendungen, die besonders hohe Anforderungen an den Korrosionsschutz stellen. Die Komponenten werden als Schwingungselemente zum Beispiel in Baumaschinen und Schienenfahrzeugen eingesetzt. Mit den neuen Beschichtungen bietet ContiTech der Industrie besonders langlebige Produkte an: „In genormten Salzsprühnebeltests waren die Bauteile über 1.000 Teststunden im Einsatz, ohne Rotrost anzusetzen“, berichtet Dr. Stefan Narberhaus, Leiter Entwicklung Industrie bei ContiTech Vibration Control. Erreicht haben die Ingenieure dieses Ergebnis mit unterschiedlichen Varianten der optimierten galvanischen Beschichtungen. Bei diesem Verfahren lagern sich Metallionen an den Schwingungselementen an und verhindern so den Korrosionsprozess. Anschliessend kann das Gummi-Metall-Element eine weitere schützende Lackierung erhalten. Art und Dicke der Schichten werden auf jeden Anwendungsfall abgestimmt. <<

(ID:43056270)