Suchen

Neue Gehäuse-Serie S von ILME mit elektromagnetischer Verträglichkeit (EMV) auf dem Markt >> Sichere Gehäuse zum Schutz vor elektromagnetischen Störungen

Redakteur: Nicole Moon

Firmen zum Thema

Bild: Wirkt wie ein Käfig: Die neue Gehäuse-Serie S von ILME mit speziell hoher Schirmdämpfung.
Bild: Wirkt wie ein Käfig: Die neue Gehäuse-Serie S von ILME mit speziell hoher Schirmdämpfung.
(Volland AG)

Als konsequenter Systemanbieter bringt Volland die neue Gehäuse-Serie S von ILME mit elektromagnetischer Verträglichkeit (EMV) auf den Markt. Sensible elektrische Signale sollten wirksam vor elektromagnetischen Störungen geschützt werden. Stark störende Signale sollten die Umwelt und andere Signale nicht beeinflussen. ILME hat zu diesem Zweck die Gehäuse der Serie S entwickelt, die über eine hohe Schirmdämpfung verfügen. Die Gehäuse sind mit einer stark leitenden Oberflächenbeschichtung versehen. Durch leitfähige Nickel-Graphit-Dichtungen wird eine grossflächige Kontaktierung von Anbaugehäuse und Befestigungsfläche sowie von Gehäuseober- und -unterteil gewährleistet. Die zu schützende Steckverbindung oder die störende Leitung wird gleichsam in einem leitfähigen Käfig untergebracht. Die Gehäuse werden dadurch nicht grösser, sie sind in den gleichen Abmessungen wie Standardgehäuse verfügbar und zu diesen voll kompatibel. Um eine weitergehende EMV-Sicherung zu erreichen, bietet Volland zusätzlich ein Sortiment spezieller Kabelverschraubungen an. <<

(ID:43080051)