Zimm-Antriebstechnik aus Vorarlberg … ‚ischt all dra‘

>> Spindelhubgetriebe Z-Serie und GSZ-Serie und neues Schmiersystem

| Redakteur: Nicole Moon

Bildergalerie: 1 Bild
(Alfred Imhof AG)

Zimm bietet eine breite Palette an Spindelhubgetrieben. Hubsysteme werden in automatisierten Produktions- und Montageanlagen verwendet und kommen dort zum Einsatz, wo Gewichte sehr präzise gesteuert und kontrolliert positioniert werden müssen. Namhafte Maschinen- und Anlagenbauer setzen auf die innovativen Produkte und Lösungen von Zimm für Montageanlagen von Automobilproduzenten, Hebebühnen und Montage für Flugzeugherstellung und –wartung sowie Produktionsanlagen im generellen.

Neues Schmiersystem: Gerade für Spindelhubgetriebe kann eine falsche Schmierstoffwahl fatale Folgen haben, da meistens hohe Lasten mit verhältnismässig niedrigen Geschwindigkeiten bewegt werden müssen. Ein ‚gutes‘ Fett muss nicht immer das ‚richtige‘ Fett sein. Wichtig ist die Abstimmung auf die jeweiligen Anforderungen. Die Firma Zimm Austria hat gemeinsam mit der Firma Castrol Schmierstoffe und Schmirsysteme entwickelt. Sie versorgen die Schmierstellen verlässlich mit Fett und minimieren somit den manuellen Schmieraufwand. <<

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43140675 / Automation & Antrieb)