>> Vibraplast: Schallschutz-Engineering, Messtechnik und Lärmschutzprodukte

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

(Bild: Vibraplast)

Halle 2.2, Stand B35Wissenschaftlich betrachtet ist Lärm «unerwünschte Ausbreitung von Luftschall». Luftschall kann durch unterschiedliche Quellen wie schwingende Apparateteile, Mauern, Bleche, Wirbelablösungen in Luftströmungen, Verbrennungs-Vorgänge (Explosion, Motorenabgase), schnelle Erhitzung von Luft (Blitz, Lichtbogen, Funkenschlag) usw. entstehen. Die Schallausbreitung folgt den physikalischen Gesetzen für Wellen, wobei neben Luftschall auch Körperschallwege zu berücksichtigen sind. Die Intensität wird durch folgende Phänomene reduziert: zunehmende Distanz zur Quelle, Absorption, Reflexion, Beugung. Lärmschutzmassnahmen sollten deshalb möglichst ganzheitlich betrachtet und umgesetzt werden. Immer mehr Hersteller von Geräten, Maschinen und Haustechnik ziehen bereits für die Konzeptphase einen Akustiker zu Rate. Das Unternehmen Vibraplast kann mit einer breiten Produktauswahl und fundierten Akustik-Kenntnissen aufwarten. <<

(ID:36303910)