Leitfähigkeit >> Wärmemanagement mit Leitklebstoff

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

EK1000 ist die 1-K Version (gefroren), EK2000 ist die 2-K Version.
EK1000 ist die 1-K Version (gefroren), EK2000 ist die 2-K Version.
(Bild: Polyscience)

Diese Leitklebstoffe Epo-Tek EK1000 und EK 2000 weisen laut dem Unternehmen Polyscience eine aussergewöhnliche hohe thermische und elektrische Leitfähikgeit auf. Das glänzend-silberne Aussehen ist ideal für die Chip-Montag von HB-LEDs. Weitere Vorteile sind: tiefe Ausgasungsraten, lange Verarbeitungszeit und eine Chemie, die eine spannungsarme Verklebung ermöglicht. Die Leitklebstoffe EK1000 und EK2000 haben eine 85/85-Beständigkeit (1000 hr). Zudem erlauben die niedrige Viskosität, aber hohe Formstabilität eine Vielzahl von Auftragsmöglichkeiten, so Polyscience. <<

(ID:36819760)