Verbinungstechnik >>Spezial-Steck-Schlüssel senken Fertigungskosten

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Motek: Halle 1, Stand 1314Die Standzeiten von Steckschlüsseln für angetriebene Schraubsysteme erheblich zu verlängern, war eines der Entwicklungsziele der Solinger Saltus Industrial Technique GmbH. Bis das optimale Fertigungsmaterial und die geeigneten Produktionsschritte für die Spezial-Kraft-Steckschlüssel gefunden waren, wurden etliche Versuche mit unterschiedlichen Metalllegierungen und Wärmebehandlungsverfahren durchgeführt. Der neue Werkstoff zeichnet sich durch eine hohe Verschleissfestigkeit sowie Dauerelastizität aus. Je nach Anwendungsfall kann mit den neuen Steckschlüsseln drei- bis zehnmal so lange gearbeitet werden, wie mit herkömmlichen Steckschlüsseln. Das Werkzeug, das mit einer goldfarbenen Oberflächenbeschichtung versehen ist, ist zwar teurer als herkömmliche Steckschlüssel. Die Anschaffungskosten rechnen sich jedoch schnell, da das Werkzeug viel seltener gewechselt werden muss. Ein weiterer Unterschied zu Standard-Steckschlüsseln: Je nach Anforderung produziert Saltus die Spezialwerkzeuge für seine Kunden auch individuell in Kleinstauflagen.<<

(ID:42300967)