NEWS

Vertikal spannen halbiert Durchlaufzeit

Vischer & Bolli: Innovativer Spannrahmen

Vertikal spannen halbiert Durchlaufzeit

Der Walzwerkhersteller Kocks Manufacturing in Bremen hat ein bewährtes Bohrwerk zum automatisierten Fertigen nachgerüstet. Wesentliche Komponente dafür ist ein von Vischer & Bolli konstruierter, vertikal aufgebauter Spannrahmen, der ein Bearbeiten von zwei Seiten ermöglicht. lesen

Schweissen für ­automatisierten Gleisbau

Fronius: Gestelle und Rahmen für Schienenfahrzeuge schweissen

Schweissen für ­automatisierten Gleisbau

Werden Gleise aufgerüstet, gewartet oder erneuert, sollen die Beeinträchtigungen gering ausfallen. Das erfordert automatisierte und zuverlässige Gleisbaumaschinen. Diese stellt das Schweizer Traditionsunternehmen Matisa her. Geschweisst wird mit Systemen von Fronius. lesen

Jede Verbesserung beginnt mit einer Analyse

Exklusivinterview mit Dominik Affolter, Blaser Swisslube

Jede Verbesserung beginnt mit einer Analyse

Der Kühlschmierstoff macht nur 0,5 Prozent der Fertigungskosten aus, hat aber dagegen Einfluss auf bis zu 99,5 Prozent der Fertigungskosten, erklärt Dominik Affolter, Country Head of Switzerland von Blaser Swisslube, in folgendem SMM-Exklusivinterview. lesen

FACHARTIKEL

Drehen mit beweglichem Spindelstock

Langdrehen – eine Historie

Drehen mit beweglichem Spindelstock

Kaum ein Verfahren ist so sehr mit der Schweiz und Schweizer Präzision verknüpft wie das Langdrehen – weit über die Landesgrenzen hinaus. Im Englischen ist deshalb auch von «Swiss-type turning» die Rede. Kein Wunder, denn die Geschichte des Langdrehens ist eng verbunden mit der Herstellung von Uhren, Schweizer Exportgut par excellence. lesen

Die Präzision eines Schweizer Uhrwerks

Geschichte der Uhrmacherei in der Schweiz

Die Präzision eines Schweizer Uhrwerks

Schweizer Uhren haben in der Welt ein hohes Renommee und sind Glanzstücke der Schweizer Wirtschaft. Sie stehen für typische Schweizer Werte wie Präzision und Zuverlässigkeit. Das hat viele Gründe, die auch in der Geschichte liegen. Eine Marke ist dabei das Mass der Dinge. lesen

Prozesse verstehen, nachhaltig optimieren

Rego-Fix: Werkzeugspannsysteme «Swiss Made»

Prozesse verstehen, nachhaltig optimieren

Mit der seit langer Zeit genormten Spannzange ER hat der Schweizer Spannmittelhersteller Rego-Fix die Werkzeugmaschinenbranche massgeblich geprägt. Pascal Forrer, Sales & Marketing Director sowie Mitglied der Geschäftsleitung, erläutert aktuelle Entwicklungstrends. lesen

NEWS

Manuel Meier: «Unser
Team macht den Unterschied»

Manuel Meier, Geschäftsführer der Ibor AG im SMM-Interview

Manuel Meier: «Unser Team macht den Unterschied»

Die Ibor AG hat seit 2008 ihren Umsatz verdreifacht. Seit 2006 baut das Unternehmen seine Produktion konsequent um und setzt auf extrem schnelle, durchgetaktete Produktionsabläufe für Kleinstserien und Einzelteile. Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren sei, dass jedes einzelne Teammitglied bei der Umsetzung der Produktionsphilosophie unternehmerisch denkt und handelt. Manuel Meier, Geschäftsführer der Ibor AG, zeigt auf, wie eine solche Konstellation machbar ist. lesen

Digitale Lösung erfasst Daten, gewährt Prozess­einblicke und ermöglicht direktes Eingreifen

Fertigungseffizienz und Gesamtanlageneffektivität mit CoroPlus Machining Insights optimieren

Digitale Lösung erfasst Daten, gewährt Prozess­einblicke und ermöglicht direktes Eingreifen

Die Nutzung von digitalen Lösungen macht Fertigungsunternehmen wesentlich effizienter und profitabler. So erhalten Anwender von CoroPlus Machining Insights unmittelbaren Zugang zu Daten über Maschinen- und Werkzeugauslastung und profitieren von verbesserter Transparenz und der Möglichkeit, ihre Produktionsprozesse zu optimieren. Damit ist die cloudbasierte Anwendung von Sandvik Coromant ein wirksames Instrument, um sowohl die Fertigungseffizienz als auch die Gesamtanlageneffektivität zu erhöhen. lesen

Fräsen aus dem Vollen – Hochleistung in Aluminium und Stahl

Mapal-Neuheit

Fräsen aus dem Vollen – Hochleistung in Aluminium und Stahl

Mapal erweitert sein Portfolio im Bereich der Hochleistungsfräser der Familie OptiMill zur Aluminium- und Stahlbearbeitung. Das volle Potenzial von neuen, leistungsfähigen Maschinen kann mit den neuen OptiMill-SPM-Fräsern «Rough» und «Finish» genutzt werden. Vor allem bei der Bearbeitung von Strukturbauteilen aus Aluminium spielen sie ihre Stärken aus. lesen

5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszentrum

Matsuura-Neuheit

5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszentrum

Die MAM72-70V ist der Neuzugang unter den 5-Achsen-Bearbeitungszentren von Matsuura. Sie bearbeitet Werkstücke bis Grösse Ø 700 x H 500 mm und einem Gewicht von 500 kg problemlos. lesen

Unsere Mediadaten

Informationen rund um unsere Mediadaten, Themenvorschauen und crossmedialen Werbeformen finden Sie hier!

FACHARTIKEL

Schweissen effizient automatisieren mit Cobot

Lorch: Kollaborativ schweissen

Schweissen effizient automatisieren mit Cobot

Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen werden von Fachkräftemangel, hohen Kosten und rasch sich entwickelnden Technologien gefordert. Auch beim Schweissen können sie dem mit Automation begegnen. Ein Gesamtpaket minimiert Investitionen, Installations- und Inbetriebnahmezeiten. lesen

Schweissdraht als integrierte Sensorik

Fronius: Adaptiv mit Roboter schweissen

Schweissdraht als integrierte Sensorik

Mit dem Assistenzsystem WireSense von Fronius schweissen Roboter effizienter. Als Sensor, um die exakte Position der Bauteilkanten zu erfassen, dient die Drahtelektrode des WIG/MIG-Schweisskopfs. Somit werden Fertigungsungenauigkeiten ausgeglichen. Zusätzliche optische Messgeräte entfallen. lesen

Retrofit verlängert Lebensdauer für Schweissroboter

Dinse: Retrofit für Schweisszellen

Retrofit verlängert Lebensdauer für Schweissroboter

Beim Lohnfertiger Medzes Components in Lettland wurde nach vielen Jahren Stillstand ein 18 Jahre alter Roboter für eine Schweisszelle instandgesetzt und mit einem Retrofit auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. lesen

Fülldrähte und Brenner optimiert

Lorch: Effizienter und gesundheitsschonend schweissen

Fülldrähte und Brenner optimiert

Brenner, die das Rauchgas direkt absaugen, schützen die Gesundheit des Fachpersonals, das mit verbesserten Fülldrähten speziell dicke Bleche und Stahlträger effizienter schweissen kann. Bis zu 30 Prozent kürzere Schweisszeiten sind realisierbar. Vorarbeiten entfallen. lesen

NEWS

Alu-Schweissnähte glänzend blank

EWM: Aluminium schweissen

Alu-Schweissnähte glänzend blank

Schweissen mit Wechselstrom hat beim Fügen von Aluminiumblechen deutliche Vorteile. Die Schweissnähte sind glänzend blank. Das beweist die EWM AG mit ihrem jüngst vorgestellten Schweissgerät Titan XQ 400 AC puls. Es eignet sich zum manuellen und automatisierten Schweissen. lesen

Filter hält Luft sauber und warm

TEKA: Luft reinigen und Wärme zurückgewinnen

Filter hält Luft sauber und warm

Beim Schweissen, Schleifen, Trennschleifen und Brennschneiden entstehen gesundheitsgefährdende Rauche und Stäube. Auch in kleineren Betrieben, zum Beispiel Schlossereien und Instandsetzungswerkstätten, müssen sie direkt und möglichst vollständig entfernt werden. lesen

Schweissen mit individueller Automation

EWM: Komplettlösungen zum automatisierten Schweissen

Schweissen mit individueller Automation

Mit flexibel konfigurierbaren Komponenten können Fertigungsbetriebe das Schweissen einer Vielzahl an Bauteilen individuell automatisieren. Sie arbeiten damit deutlich produktiver und wirtschaftlicher. Zudem können sie zuverlässig eine gleichbleibende Qualität einhalten. lesen

Gefüllte Klebstoffe exakt dosieren

Delo: Dosieranlagen verschleissen kaum beim Dosieren gefüllter Klebstoffe

Gefüllte Klebstoffe exakt dosieren

Gefüllte Klebstoffe und Vergussmassen gelten als verschleissend für die Komponenten von Dosieranlagen. Dennoch lassen sie sich zuverlässig und exakt auch über lange Zeiträume dosieren, wie Prüfungen des Anlagenherstellers ViscoTec und des Klebstoffentwicklers Delo zeigen. lesen