Suchen

H. Sigrist+Partner AG: Präzisions-Dosiersystem ohne Schereinwirkung

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

ecoDUO+Steuerung (H. Sigrist)
ecoDUO+Steuerung (H. Sigrist)

Das Einhalten genauer Mischverhältnisse von 2K-Materialien und deren Auftragung kann bestimmte Prozesse oder Anwendungen stark beeinflussen. Auch beim Auftragen können die immer komplexer werdenden Kleb- und Dichtstoffe beschädigt werden, z. B. durch zu starke Scherung des Mediums. Der neue Präzisions-Volumen-Mischkopf Eco-Duo 450 ist auf dem Endloskolbenprinzip aufgebaut. Angesteuert wird er durch die ebenfalls neu entwickelte Steuerung Eco-Control Duo. Genau wie die 1K-Dosiersysteme arbeitet der Eco-Duo 450 als rotierendes, absolut druckdichtes Verdrängersystem. Das ohne Schereinwirkung schonend funktionierende Förderprinzip entsteht durch eine mikroprozessorgesteuerte Drehbewegung. Durch die schnelle und unkomplizierte Plug’n’mix-Anwendung dieser beiden präzisen Komponenten werden Probedosierungen laut Unternehmen quasi überflüssig. Das System ist somit in kurzer Zeit und ohne grosse Aufwendungen in Prozesse implementierbar. Bei diesem System sind Dosiermengen ab 0,01 ml unabhängig von Temperatur, Zeit, Druck und Viskosität als Punkt oder Raupe dosierbar. Der kontinuierliche Raupenauftrag reicht dabei bis maximal 12 ml/min. Mischverhältnisse von 1:1 bis zu 5:1 lassen sich über die Steuerung einfach durch graphische Unterstützung einstellen. Die integrierte Drucküberwachung garantiert höchste Prozesssicherheit und Produktivität. <<

(ID:29191100)