Schmersal an der Motek Integrierte Sicherheitslösung

Redakteur: Silvano Böni

Die integrierte Sicherheitslösung von Schermsal erhöht mit ihren zahlreichen Einsatzmöglichkeiten die Maschinenverfügbarkeit und bietet Einsparungspotenzial.

Firmen zum Thema

(Bild: Schmersal)

Die Schmersal-Gruppe präsentiert auf der Motek eine integrierte Sicherheitslösung, die dem Anwender ein hohes Sicherheitsniveau, eine höhere Maschinenverfügbarkeit und deutliches Einsparungspotenzial bietet.

Die Sicherheitszuhaltung AZM400 ist erst seit wenigen Jahren auf dem Markt und hat seitdem ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unter Beweis gestellt. Sie zeichnet sich durch eine sehr hohe Zuhaltekraft von 10 000 Newton aus. Aufgrund des zweikanaligen Entsperrsignals erreicht diese Sicherheitszuhaltung sowohl für die Verriegelungs- als auch für die Zuhaltefunktion die Leistungswerte PL e beziehungsweise SIL 3. In Kombination mit der neuen Safety Fieldbox von Schmersal ist es jetzt möglich, mehrere AZM400 in einer Sicherheitskette an einen Profinet/ProfiSafe-Knoten anzubinden. Diese Lösung ist deutlich günstiger, als jede einzelne Zuhaltung mit einem Profinet-Interface auszustatten.

(ID:46119881)