Logistikbranche trifft sich Intralogistik zu Gast in Hannover

Redakteur: Silvano Böni

Vom 19. bis 23. Mai 2014 präsentiert die Cemat auf dem Messegelände Hannover eine umfassende Leistungsschau der Intralogistikbranche. Rund 1000 Aussteller präsentieren auf rund 80 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche alles aus dem Bereich der Intralogistik. Das Ausstellungsspektrum umfasst dabei komplette Anlagen, Systeme und Zubehör, Stetigförderer sowie Roboter-Logistik.

Firma zum Thema

Die Cemat präsentiert sich internationaler denn je, mehr als 60 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland.
Die Cemat präsentiert sich internationaler denn je, mehr als 60 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland.
(Bild: Deutsche Messe)

tw. Die Cemat, Fachmesse für Intralogistik, öffnet vom 19. bis 23. Mai 2014 wieder ihre Pforten auf dem Messegelände in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Erwartet werden rund 1025 Aussteller aus 42 Ländern, welche ihre neuen Produkte dem Fachpublikum präsentieren werden. Die Messe findet neu im Zweijahresrhythmus statt und wechselt sich so mit der Transport Logistic in München ab.

«Der Grund für den neuen Turnus sind die kürzeren Innovationszyklen mancher Intralogistikanbieter», so Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe.

Bildergalerie

Internationaler denn je

Die Messe präsentiert sich zudem internationaler denn je. «Mehr als 60 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland. Damit konnten wir die Bedeutung der Cemat als die weltweit führende Intralogistikmesse noch einmal deutlich steigern», sagt Dr. Andreas Gruchow. «Mit unserem internationalen Netzwerk in über 100 Ländern sind wir hervorragend aufgestellt und bieten der global aufgestellten Intralogistikbranche eine Plattform zur weltweiten Geschäftsanbahnung.» Neben den deutschen Unternehmen sind die Hersteller aus Belgien, China, Frankreich, Grossbritannien, Italien, den Niederlanden, Schweden und Spanien stark vertreten. Darüber hinaus verzeichnet die Messe ein starkes Wachstum aus den USA. «Erstmals organisiert der amerikanische Intralogistikverband MHI einen Gemeinschaftsstand auf der Cemat und demonstriert damit die starke Intralogistikkompetenz der nordamerikanischen Hersteller», ergänzt Gruchow.

(ID:42622833)