Vorschau zur Sindex Key to Success an der Sindex

Redakteur: Silvano Böni

>> Unter dem Motto «Key to Success» stellt Parker dem diesjährigen Publikum der Sindex auf einem innovativen Messestand seine Neuheiten aus den Bereichen Elektromechanik, Pneumatik und Hydraulik vor. Unter anderem eine energieeffiziente Alternative zu Pneumatikzylindern, die ETT-Serie.

Firmen zum Thema

Parker-Mikroantrieb AC10. Die wirtschaftliche und leistungsfähige Lösung zugleich.
Parker-Mikroantrieb AC10. Die wirtschaftliche und leistungsfähige Lösung zugleich.
(Bild: Parker)

Parker ergänzt sein Sortiment an direktangetriebenen Linearmotoren mit der neuen Serie ETT (Electric Tubular Motor). Diese Serie ist in je drei Längen und Profilgrössen verfügbar und liefert maximale Vorschubkräfte von 512 N, Geschwindigkeiten von bis zu 4 m/s sowie Beschleunigungen von 200 m / s2. Mit seiner Wiederholpräzision von ± 0,05 mm eignen sich die ETT-Linearmotoren für alle hochdynamischen linearen Handling- und Pick & Place-Anwendungen.

In Anwendungen, bei denen präzise Kraft und Drehzahlregelung sowie grösste Flexibilität und Positionierfähigkeit gefragt sind, stellt der ETT eine wirtschaftliche und energieeffiziente Alternative zu Pneumatikzylindern dar. Er erfüllt die Anforderungen der DIN-ISO-15552:2005-12-Pneumatik-Flanschnorm und kann so einfach ohne grossen Konstruktionsaufwand sowie ohne zusätzliche Kühlung in Ihre Systeme integriert werden.

Erweiterte Baureihe

Parker bietet seine drehzahlveränderbaren AC30-Antriebe nach einer Baureihen-Erweiterung nun auch für den Leistungsbereich von 0,75 bis 75 kW an; optional sogar mit Encoder-Feedback. Der Antrieb ist in fünf Baugrössen lieferbar und für einen vielfältigen Einsatz geeignet – von einfachen Pumpen- und Lüfteranwendungen bis hin zu komplexen Prozessabläufen. Mit seiner integrierten Energieüberwachungsfunktion vereinfacht der AC30 die Abstimmung der Motordrehzahl auf die Applikationsanforderungen und bewirkt so eine Senkung der Energie- und Wartungskosten.

Mikroantrieb AC10 – wirtschaftliche und leistungsfähige Lösung

Dieser Mikroantrieb mit einstellbarer Frequenz bietet eine einfache Motorsteuerung für die Drehzahl- oder Momentenregelung von Alltagsanwendungen. Er überzeugt mit einem Leistungsbereich von 0,2 bis 15 kW, sehr kompakten Abmessungen und Features, über die bislang nur Antriebe im höheren Preissegment verfügten. Damit ist der AC10 von Parker, einer der kleinsten Mikroantriebe auf dem Markt – eine wirtschaftliche und leistungsfähige Antriebslösung für den Erstausrüstungsbereich. Er eignet sich für Anwendungen wie Förderantriebe, Zentrifugen, Lüfter, Mischer oder Verpackungs- und Textilmaschinen.

Fahrender Showroom

Auf dem Aussengelände der Messe präsentiert Parker seinen Expo Bus, ein fahrender Showroom, der gerne für Kundenbesuche eingesetzt wird. Aus dem Parker-Retail-Programm stellt das Unternehmen auch einen Hose-Doctor-Bus vor, der als mobile Hydraulik-Servicestation seit Neuestem auch in der Schweiz unterwegs ist.

Die Besucher erhalten so einen Einblick in einen kleinen Teil der vielzähligen Produktgruppen von Parker. Und mit etwas Glück gewinnt man am Parker-Technologie-Rad täglich noch tolle Preise! <<

(ID:42873169)