Stand-alone System für CompactDAQ Leistungsstarke Embedded-Messungen

Redakteur: Silvano Böni

>> National Instruments präsentiert anlässlich der SwissT.fair mehrere Messehighlights, darunter ein Stand-alone-System für NI CompactDAQ. Anwender können damit in Verbindung mit LabView ein vollständiges Messsystem benutzerdefiniert anpassen. Zudem stellt das Unternehmen das Single-Board RIO GPIC vor, mit welchem sich Kosten und Risiken bei der Entwicklung senken lassen.

Firma zum Thema

National Instruments zeigt an der SwissT.fair ein neues Stand-alone-System für NI CompactDAQ, welches einen integrierten Dualcore-Prozessor von Intel für die Datenerfassung, Online-Analyse und das Datenloggen umfasst. Die Plattform NI CompactDAQ bietet leistungsstarke Systeme für Embedded-Messungen und das Datenloggen. Anwender können mit dieser Plattform und NI LabView ein vollständiges Messsystem benutzerdefiniert anpassen oder mithilfe der mehr als 600 Unternehmen des NI Alliance Partner Network eine benutzerdefinierte, schlüsselfertige Lösung für das Datenloggen erstellen. Der Dualcore-i7-Prozessor verfügt über 2 GB RAM und 32 GB nichtflüchtigen Speicher. Für das Ausführen von Tests ist dank des leistungsstarken Prozessors, auch während Daten direkt auf dem System geloggt werden, kein externer PC mehr nötig.

(ID:39293840)