Lineareinheiten für mehr Flexibilität

23.03.2010 | Redakteur: Redaktion SMM

Die neue Generation der spindel- und zahnriemengetriebenen RK-DuoLine-Linearachsen soll laut Rose und Krieger für mehr Flexibilität in der Automation sorgen. Optional angebotene Kupplungs-

Die neue Generation der spindel- und zahnriemengetriebenen RK-DuoLine-Linearachsen soll laut Rose und Krieger für mehr Flexibilität in der Automation sorgen. Optional angebotene Kupplungs- und Zapfenadapter lassen sich an allen vier Hohlwellenabgängen der Umlenkungen befestigen. Das vereinfacht die Disposition und ermöglicht dem Kunden, die Achs-Motor-Konfiguration selbst durchzuführen und zu verändern. Die DuoLine mit Spindelantrieb ist mit einer neu entwickelten Spindelabstützung ausgestattet, um höhere Drehfrequenzen zu realisieren. Hierdurch wird ein vmax von 2 m/s bei annähernd 5 Meter Hublänge möglich. Alle DuoLine-Varianten sind mit einem Stahlband magnetisch abgedichtet, wodurch die Schutzart auf IP 40 steigt. Das gekapselte Kugelschienen-Führungssystem sorgt zudem bei der Spindelvariante für einen Wirkungsgrad grösser 85% und lässt das Leerlaufmoment der Zahnriemenvariante auf 2,5 Nm sinken. In den Blocan-Profilnuten befinden sich T-Schienen mit Gewindebohrungen, um die Anbindung von Nutzlasten zu vereinfachen und grösstmögliche Flexibilität zu gewährleisten. Minimalen Wartungsaufwand verspricht die zentrale Schmiermöglichkeit am Schlitten, die das Führungssystem und je nach Typ auch die Spindel mit Schmierfett versorgt. Den Startschuss für die neue DuoLine-Generation bildet die Baugrösse 160x100.

Phoenix Mecano Komponenten AG, Hofwisenstr. 6, 8260 Stein am Rhein, Tel. 052 742 75 00, Fax 052 742 75 90, info@phoenix-mecano.ch, www.phoenix-mecano.ch

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.