Saw 2018 – All About Cutting Neue Messe für Sägetechnologie

Redakteur: Sergio Caré

Vom 19. bis 22. Juni 2018 findet in der Messe Augsburg die neue Special-Interest-Messe Saw Expo statt. Der Claim «all about cutting» beschreibt, worum es geht: Alles rund ums Thema Sägen.

Firmen zum Thema

Vom 19. bis 22. Juni 2018 findet in der Messe Augsburg die neue Special-Interest Messe Saw Expo statt. Der Claim 'all about cutting' beschreibt, worum es geht: Alles rund ums Thema Sägen
Vom 19. bis 22. Juni 2018 findet in der Messe Augsburg die neue Special-Interest Messe Saw Expo statt. Der Claim 'all about cutting' beschreibt, worum es geht: Alles rund ums Thema Sägen
(Bild: Rainer Bez / Fraunhofer IPA)

Stuttgart – Vom 19. bis 22. Juni feiert mit der Saw Expo die erste Special-Interest-Messe für das Sägen von Metallen, Kunst- und Verbundstoffen ihre Premiere in der Messe Augsburg. Sie stellt die Fertigungstechnologie Sägen in den Fokus und ist Zentrum des Dialogs innerhalb der Branche sowie Informations- und Businessplattform für Anbieter und Anwender.

Sägen ist eines der ältesten Bearbeitungsverfahren, aber bei weitem nicht am Ende seiner Entwicklung. Innovative Lösungen und erhöhte Wirtschaftlichkeit sind gefragt. Es geht auch beim Sägen um mehr Effizienz, neue Verbundwerkstoffe oder um die Vernetzung von Maschinen im Rahmen von Industrie 4.0. Gezeigt werden Sägemaschinen und -werkzeuge. Vertreten sind auch Zulieferer der Sägetechnologie, Anbieter für vor- und nachgelagerte Prozesse sowie Dienstleister im Bereich der Sägetechnik. Die Saw Expo bietet den Besuchern die Gelegenheit, sich speziell auf die Sägetechnologie zu konzentrieren und sich über das Portfolio der Branche einen Überblick zu verschaffen. Durch das intensive Beratungsangebot auf den Messeständen, verschiedene Sonderaktionen in der Messehalle sowie die ergänzenden Vorträge auf der Talk Lounge unterstützt die Messe dabei, den eigenen Sägeprozess zu optimieren.

Bildergalerie

Auf den Produktionslinien erfahren die Besucher live, wie sich das Know-how der Aussteller zu einem Prozess bündeln lässt. Auf der Produktionslinie Rohrbearbeitung sehen die Besucher, wie Sägeautomat, Sägeblatt, Spänebürste, Kühldüsen sowie Minimalschmierung zum perfekten Schnitt führen und danach durch Entgraten, Waschen, Trocknen, Kontrollmessen und Verpacken eine fertige Ware entsteht. Auf der Produktionslinie Werkstatt erleben die Messebesucher, wie durch Zusammenspiel modernster Technik auch auf kleinstem Raum High-End-Produktion von Losgrössen ab 1 möglich ist. Weitere Infos unter: sawexpo.de. -sc-

(ID:45260668)