Neueröffnung Trunz Technologie Center

Redakteur: Redaktions Team

Nach rund 14-monatiger Bauzeit bezog die Trunz Gruppe im August 2009 das Trunz Technologie Center (TTC) in Steinach. Dieser Tage fanden die offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten statt. Der Neubau bedeutet für das Unternehmen und die Mitarbeiter nicht nur eine schöne „Hülle“, sondern ein klares Bekenntnis zur Trunz-Vision und den Wirtschaftsstandort Ostschweiz.

Firmen zum Thema

Das neue Technologie Center
Das neue Technologie Center
( Archiv: Vogel Business Media )

Wie die Vision zur Wirklichkeit wurdeMit dem Kick-Off im Mai 2008 legte Remo Trunz, Unternehmensleiter und Inhaber, den ersten Meilenstein seiner Vision: Eine moderne, zeitgemässe Infrastruktur als Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft der Trunz Gruppe. Der neue Standort in Steinach erfüllt alle wichtigen Kriterien für das Unternehmen. Angefangen bei der verkehrstechnisch gut erschlossenen Lage bis hin zur Nähe des Arbeitsplatzes für die Mitarbeiter. „Mit dem Einzug ins Trunz Technologie Center haben wir ein wichtiges Etappenziel in unserer Unternehmensstrategie erreicht. Der Neubau ist architektonisch einzigartig und bietet ideale Voraussetzungen. Dies alleine genügt aber nicht. Alle Mitarbeiter arbeiten tagtäglich mit viel Engagement an der Weiterentwicklung unserer Unternehmensgruppe und dies auf allen Stufen und in allen Bereichen. Immer mit klarem Blick auf die Marktentwicklung und den Kundennutzen. Der Neubau ist sozusagen der Tatbeweis für dieses Bekenntnis zur Weiterentwicklung.“ betont Remo Trunz.Ort der BegegnungZusammen mit dem GU-Partner, die Bauengineering.com, und dem Architekturbüro Gisel und Partner plante und realisierte der Bauherr den Neubau nach den Bedürfnissen des Produktionsbetriebes und schaffte es gleichzeitig, mit dem angebauten Bürogebäude einen Ort der Begegnung zu realisieren. „Das Gebäude ist eine schöne Hülle, wir Menschen füllen es mit Leben. Hier begegnen sich Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten und Geschäftspartner. Natürlich hat ein modernes Gebäude wie das Trunz Technologie Center auch eine attraktive Ausstrahlung nach Innen und Aussen. Es soll aber vor allem ein Ort sein, wo man sich wohl fühlt und dadurch Raum für Neues entsteht.“