Suchen

Neuheit für das Aufbreiten von PVC

Redakteur: Maja Bartholet

Firmen zum Thema

Die quantec G3 für das Aufbereiten von PVC setzt neue Massstäbe bei der Durchsatzleistung.
Die quantec G3 für das Aufbereiten von PVC setzt neue Massstäbe bei der Durchsatzleistung.
(Bild: Buss AG)

Für das Aufbereiten von Polyvinylchlorid (PVC) zu hochwertigem Granulat stellt die Buss AG die neue quantec G3 vor. Diesedritte Generation des Hochleistungs-Ko-Kneters quantec zeichnet sich aus durch ein vergrössertes Prozessfenster, eine erhöhte Durchsatzleistung und eine weiter verbesserte Qualität des PVC-Granulats. Zugleich konnte Buss die Investitionskosten senken und die spezifischen Aufbereitungskosten verringern. In der quantec G3 hat Buss 12 Jahre Erfahrung mit der Vierflügel-Technologie zusammengefasst. Die wichtigsten maschinen- und verfahrenstechnischen Merkmale sind ein auf 14 L/D verlängertes Verfahrensteil (L: Verfahrenslänge, D: Schneckendurchmesser) – dies kommt der Mischqualität und der Durchsatzleistung zugute – und ein weiter vergrösserter Durchmesser des Einzugsbereichs. Der Übergang auf den kleineren Durchmesser der Misch- und Knetzone lässt sich mit konischen Halbschalen problemlos an die produktspezifischen Anforderungen anpassen. <<

(ID:42391019)