Nutzerfreundlichkeit im Vordergrund

Redakteur: Maja Bartholet

Firmen zum Thema

Multiphysikalische Simulation eines Heizkreislaufes in der neuen Comsol Desktop-Umgebung.
Multiphysikalische Simulation eines Heizkreislaufes in der neuen Comsol Desktop-Umgebung.
(Bild: Comsol)

Die Comsol Desktop-Umgebung enthält für die Windows-Plattformen ein neues, sogenanntes Menüband-Design. Durch dieses neue Element wird die Navigation vereinfacht und deutlich nutzerfreundlicher. Durch die Gliederung der Befehle und deren bedarfsgerechten Darstellung ist es mit dem Menüband deutlich einfacher, Werkzeuge zu finden und diese anzuwenden. Das wiederum beschleunigt die Arbeitsabläufe deutlich. Die Befehle sind gruppiert und entsprechend der wichtigsten Modellierungsaufgaben geordnet. Diese wiederum sind unter den zugehörigen Karteireitern für Definitionen, Geometrie, Physik, Netz, Studie und Ergebnisse zu finden. Der Comsol Desktop bietet ausserdem weitere Verbesserungen des Arbeitsablaufes, wie beispielsweise die Ein-Klick-Auswahlfunktion, die eine schnellere Auswahl im grafischen Fenster ermöglicht. Mit dieser Funktion können die Anwender mit dem Mauszeiger über einen Rand oder einen Bereich fahren, um diesen zu markieren und ihn mit einem einzigen Klick auszuwählen. <<

(ID:42471479)