Pewatron: Kältemittel mit Infrarot-Messtechnik sicher detektieren

Redakteur: Melanie Staub

Anbieter zum Thema

Smart-Modul
Smart-Modul
(Bild: Pewatron)

Halle 2.2, Stand F095Gassensoren auf Basis von Infrarotabsorption bieten gegenüber elektrochemischen und katalytischen Sensoren entscheidende Vorteile. Das Sensorprinzip nutzt die Eigenschaft von Gasen aus und absorbiert Infrarotstrahlung bei einer spezifischen, charakteristischen Wellenlänge. Die Sensoren arbeiten sehr selektiv und zeigen kaum Querempfindlichkeiten gegenüber anderen Gasen. Das Modul weist laut Unternehmen zudem eine sehr hohe Lebensdauer auf. Es ist für verschiedene Gassorten erhältlich – auch für die in Kühlanlagen häufig eingesetzten Kältemittel, wie R134a, R123, R125, R404a oder R22. Aufgrund des Gefährdungspotentials für die Umwelt sind einige gesetzliche Regelungen erlassen worden, die deren Verwendung einschränken. Gesetzlich vorgeschriebene Prüfintervalle, zum Beispiel bei Kühlanlagen mit über 300 kg und dem Kältemittel R134a alle drei Monate, können durch ein Leckage-Erkennungssystem verdoppelt werden. Dieses erkennt eventuell austretendes Kältemittel und löst entsprechend Alarm aus. Das OEM-Modul Smart-Modul eignet sich für den Einsatz in solchen Leckage-Erkennungssystemen. So sind durch die hohe Selektivität des Nachweisverfahrens Fehlalarme ausgeschlossen. Das Sensormodul ist kaum grösser als eine Streichholzschachtel und lässt sich damit sehr einfach in beliebige Anwendungen integrieren. Abhängig von der Ausführungsform, ist es mit einer Vielzahl verschiedener Standardschnittstellen (4...20 mA, 0..2,5 V, RS485, UART) erhältlich. Es eignet sich für die Überwachung der Raumluft in Kühlhäusern, Leckage-Erkennungssystemen in Kühlanlagen. <<

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:35102770)