Säge- und Lagertechnik für die ganze Welt der Metallbearbeitung Sägen und lagern

Redakteur: Luca Meister

Auf der EMO präsentiert die Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG zahlreiche Produkte aus ihren beiden Geschäftsbereichen Säge- und Lagertechnik. Auf dem Messestand werden unter anderem das Langgutlager «Unitower», die neue Sägebaureihe «Kastowin» und das Roboter-Sortiersystem «Kastosort» präsentiert.

Firmen zum Thema

Die Horizontal-Bandsäge «Kastotec» ist für das Trennen grosser Werkstücke und schwer zerspanbarer Werkstoffe konzipiert.
Die Horizontal-Bandsäge «Kastotec» ist für das Trennen grosser Werkstücke und schwer zerspanbarer Werkstoffe konzipiert.
(Bild: Kasto)


mei. Das Turmlagersystem «Unitower» ist in drei Varianten erhältlich und eignet sich unter anderem für Stabmaterialien, Profile, Bleche und Platten, aber auch für Europaletten oder Kästen. Mit seiner variablen Beladehöhe ist es im Vergleich zur Boden- und Kragarmlagerung wesentlich platzsparender und damit wirtschaftlicher. Das Handling der Ladungsträger übernimmt ein Regalbediengerät mit Lasttraverse, zudem lassen sich Ein- und Auslagerstationen mit automatischer Fördertechnik oder mit Bearbeitungsmaschinen verbinden, um den Materialfluss zu optimieren. Eingesetzt wird Unitower beispielsweise als Pufferlager in der Fertigung oder für kleine und mittlere Lagermengen in Stahl- und anderen Handelsunternehmen.

Die Horizontal-Bandsägen der Baureihe «Kastotec» sind für das Trennen grosser Werkstücke und schwer zerspanbarer Werkstoffe konzipiert. Sie punkten durch eine hohe Zerspanungsleistung, eine einfache Bedienung und ein durchdachtes Materialhandling. Ein spindelgetriebener Materialvorschubschlitten positioniert das Sägegut exakt, besonders feingewuchtete Antriebselemente ermöglichen sehr hohe Schnittgeschwindigkeiten bei gleichzeitig werkzeugschonendem und ruhigem Lauf. Auf der EMO stellt Kasto die vollautomatische Kastotec «AC 4» mit einem Schnittbereich von 430 Millimetern aus.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Flexible Allroundlösung

Die 2014 erstmals vorgestellte Baureihe «Kastowin» umfasst fünf Bandsägevollautomaten mit Schnittbereichen bis zu 1060 Millimeter. Die Modelle Kastowin «A 3.3» mit einem Schnittbereich von 330 Millimetern sowie Kastowin «A 8.6» mit einem Schnittbereich von 860 Millimetern sind auf dem Messestand live in Aktion zu sehen. Die Kastowin ist eine flexible Allroundlösung für verschiedene Materialien sowie zahlreiche Anwendungen in Handwerk und Industrie. Durch den hohen Anteil von Gleichteilen innerhalb der Baureihe punktet der Bandsägeautomat durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Gleichzeitig ermöglicht seine durchdachte und robuste Konstruktion hohe Schnittleistungen. Für eine einfache Bedienung sorgt die Steuerung «SmartControl», die alle Materialdaten enthält und sämtliche notwendigen Parameter automatisch einstellt.

Darüber hinaus wird der Hochleistungskreissägeautomat «Kastospeed» in Verbindung mit dem robotergestützten Sortiersystem «Kastosort» gezeigt. Die Sägen dieser Baureihe eignen sich besonders für den kostengünstigen Grossserieneinsatz. Die optimale Positionierung des Sägegetriebes und die Vierpunkt-Werkstückspannung sorgen für einen äusserst kurzen Sägehub. Das Sortiersystem Kastosort ermöglicht eine zusätzliche Effizienzsteigerung: Durch die Integration von Industrierobotern mit passenden Greifsystemen in die Säge lassen sich Abschnitte vollautomatisch entnehmen und packdichteoptimiert abstapeln, entgraten, wiegen oder weiteren Bearbeitungsanlagen zuführen. <<

(ID:43582720)