Highspeed-Pick & Place

Sekundenschnell platziert

| Redakteur: Silvano Böni

Die PPU-E 50 erzielt eine maximale Beschleunigung von 100 ms-2 und eine Höchstgeschwindigkeit von 4 ms-1.
Die PPU-E 50 erzielt eine maximale Beschleunigung von 100 ms-2 und eine Höchstgeschwindigkeit von 4 ms-1. (Bild: Schunk)

>> Die lineardirekt angetriebenen Pick & Place-Einheiten der Baureihe PPU-E gehören zu den schnellsten Pick & Place-Units am Markt. Die grösste Variante ist ein Spezialist für die dynamische Handhabung mittlerer Massen bis 5 kg. Für einen kompletten Zyklus mit 280 mm Horizontal- und 150 mm Vertikalhub benötigt sie bei 1,5 kg Zusatzmasse und 2 × 60 ms Greifzeit lediglich 0,98 s.

Wie die beiden kleineren Baugrössen, PPU-E 15 und PPU-E 30, wird auch die Pick & Place-Unit-E 50 statt über eine toleranz- und verschleissanfällige Bewegungsübersetzung über einen verschleissfreien Direktantrieb bewegt. Das minimiert den Wartungsaufwand, erhöht die Dauerwiederholgenauigkeit und vereinfacht die Programmierung. Da die Einheit mit zwei stationären Motoren ausgestattet ist und komplett ohne bewegte Motorkabel auskommt, sind Kabelbrüche und Anlagenstörungen ausgeschlossen. Sämtliche Zuleitungen für Strom, Steuerung, Sensorik und Pneumatik werden am rückwärtigen, stationären Anschluss eingesteckt. Die frei programmierbare und damit sehr flexibel einsetzbare Einheit ist für bis zu 150 mm Vertikalhub, 280 mm Horizontalhub sowie 5 kg bewegte Masse ausgelegt. Ihre maximale Beschleunigung beträgt 100 ms-2, die Höchstgeschwindigkeit 4 ms-1.

Hohe Wiederholgenauigkeit

Das schmale Gehäuse sowie die Medienzuführung über das Backpanel ermöglichen einen kompakten, wartungs- und montagefreundlichen Sandwichaufbau mehrerer Einheiten nebeneinander. Zwei integrierte Wegmesssysteme überwachen die vertikale und horizontale Bewegung und gewährleisten die hohe Wiederholgenauigkeit. Intelligente Regler können ohne übergeordnete Steuerung sowohl den Auslegerarm als auch die Aktoren steuern. Die dafür nötige Software ist bereits integriert. So lässt sich die Einheit einfach per Plug & Work in Betrieb nehmen. Bis zu sechs integrierte Ventile, die über eine einzige Luftzuführung bedient werden, versorgen sämtliche Pneumatikaktoren. Das minimiert den Druckluft- und damit den Energieverbrauch und sorgt zugleich für die hohe Taktrate. Die energie- und zeiteffiziente Einheit fügt sich damit nahtlos in das Modulprogramm des innovativen Familienunternehmens ein und lässt sich über eine einheitliche Schnittstelle mit unterschiedlichsten Aktoren aus dem Modulprogramm für die modulare Hochleistungsmontage bestücken. Neben der Basisversion ohne Greiferschnittstelle gibt es die PPU-E 50 in insgesamt sechs Ausbaustufen: mit zwei, vier oder sechs Luft- und Sensorikschnittstellen, mit elektrischer Schwenkeinheit und zweifachem Luft- und Sensorikanschluss sowie mit Vakuumschnittstelle, wahlweise über eine Venturidüse oder über ein externes Aggregat. Optional kann die z-Achse mit Federlastausgleich und Feststellbremse ausgerüstet werden. <<

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42459054 / Automation & Antrieb)