Advertorial - National Instruments Software für die Online-Zustandsüberwachung - NI InsightCM™ Enterprise

Autor / Redakteur: National Instruments / Benza Banjac

Bei NI InsightCM™ Enterprise handelt es sich um eine Softwarelösung für die Online-Zustandsüberwachung. Unternehmen erhalten damit Einblick in den Zustand rotierender Maschinen und können Wartungs- und Betriebsprogramme optimieren.

Anwendung zur dezentralen Analyse von Rohdaten und Ergebnissen von Zeitreihen, zu Vergleich und Ansicht historischer Trends inklusive Unterstützung standardmäßiger Schwingungsdiagramme
Anwendung zur dezentralen Analyse von Rohdaten und Ergebnissen von Zeitreihen, zu Vergleich und Ansicht historischer Trends inklusive Unterstützung standardmäßiger Schwingungsdiagramme
(Quelle: National Instruments)

Produktübersicht

NI InsightCM™ Enterprise ist eine einsatzbereite Softwarelösung mit eng integrierten und flexiblen Hardwareoptionen für die Online-Zustandsüberwachung. Sie können mit dieser Softwaresuite Messungen erfassen und analysieren sowie Alarme erzeugen. Außerdem können Sie Daten und Ergebnisse darstellen und verwalten und die dezentrale Verwaltung umfangreicher Überwachungssysteme auf Basis von CompactRIO erleichtern. Diese Lösung verschafft Ihnen Einsicht in den Zustand sowohl kritischer rotierender Maschinen als auch weiterer rotierender Anlagen. Sie sind somit in der Lage, die Maschinenleistung und Betriebszeiten zu optimieren, Wartungskosten zu senken und die Sicherheit zu erhöhen.

Die Software besteht aus zwei Komponenten

NI InsightCM™ Data ExplorerNI InsightCM™ Server
Anwendung zur dezentralen Analyse von Rohdaten und Ergebnissen von Zeitreihen, zu Vergleich und Ansicht historischer Trends inklusive Unterstützung standardmäßiger SchwingungsdiagrammeServersoftware mit umfassenden Analyse- und Datenverwaltungsfunktionen und einem Thin-Client zum Konfigurieren und Überprüfen des Zustands der Erfassungsgeräte

Überblick über die Funktionen

Diese Lösung ermöglicht Anwendern wie Bedienpersonal, Wartungsspezialisten und IT-Experten Folgendes:

Bildergalerie

Erfassen dynamischer und statischer Sensordaten

Embedded-Datenerfassungsknoten auf Basis der robusten, rekonfigurierbaren CompactRIO-Plattform erfassen Daten von zahlreichen Sensortypen in regelmäßigen und benutzerdefinierten Zeitabständen. Daten werden außerdem während Ereignissen wie z. B. Hochfahren und Auslaufen per Streaming von kritischen Anlagen übertragen.

Verwalten von Daten

Die Softwaresuite nutzt das offene Dateiformat TDMS (Technical Data Management Streaming) zum Untersuchen großer Sätze technischer Daten. Dabei bedient sich die Suite Datenhierarchien nach Industriestandard, um Kanäle und Geräte mit Sensoren und Ausstattung zu korrelieren, und archiviert ältere Daten, um Speicherplatz effizient zu nutzen.

Analyse von Signalverlaufsdaten

NI InsightCM™ Server liefert einen umfangreichen Satz von Algorithmen für die Analyse von Signalverlaufsdaten und berechnet Schlüsselfunktionen und Zustandsindikatoren zum Beobachten und Bestimmen von Gerätezuständen.

Konfigurieren von Überwachungssystemen

NI InsightCM™ Server vereinfacht die Inbetriebnahme von Firmware sowie die Gerätekonfiguration und überwacht außerdem den Status von Erfassungssystemen, sodass die Zuverlässigkeit der Überwachungsanwendung gewährleistet bleibt.

Darstellen von Rohdaten und Ergebnissen

Wartungsspezialisten können sich mit dem NI InsightCM™ Data Explorer Industriestandard-Plots ansehen, historische Trends verfolgen, Daten mit Ereignissen korrelieren und aktuelle Datensätze mit zuvor aufgezeichneten vergleichen.

Authentifizieren von Bedienern und Geräten

Die Softwaresuite NI InsightCM™ Enterprise stellt sicher, dass Daten nur von authorisierten Erfassungsgeräten empfangen werden, und unterstützt Berechtigungen, die das Ansehen und Ändern von Systemdaten und -parametern erlauben.

Erzeugen und Verwalten von Alarmen

Anwender können Alarmbedingungen auf Grundlage der Drehgeschwindigkeit oder anderer berechneter Ergebnisse konfigurieren. Alarmkonfigurationen werden zur Echtzeiterkennung von Alarmen auf Erfassungssysteme übertragen. Außerdem können automatisierte E-Mail-Benachrichtigungen konfiguriert werden, um die Spezialisten unverzüglich zu informieren.

Integration in die IT-Infrastruktur

Die Interoperabilität und offene Softwarearchitektur ermöglichen die Integration mit gängigen Datenbanken und bestehender IT-Software, während die Funktionalität für die Systemverwaltung IT-Experten das Überwachen der Anbindung und Netzwerkbandbreite des Erfassungssystems erlaubt.

Architektur der Lösung

(Quelle: National Instruments)
Mit der Lösung von InsightCM™ Enterprise werden Daten automatisch mit CompactRIO-basierten NI-Systemen zur Zustandsüberwachung erfasst und zum Speichern auf den Server übertragen. Die Software NI InsightCM™ Server berechnet Zustandsindikatoren und verwaltet die CompactRIO-Systeme. Anschließend stehen die Daten über die Client-Anwendung NI InsightCM™ Data Explorer für die dezentrale Darstellung und Analyse zur Verfügung. Daten können auch als Tags in Softwarepakete von Drittanbietern exportiert werden, die bereits in der IT-Infrastruktur eines Unternehmens vorhanden sind.

Wenn ein Alarm konfiguriert, auf das CompactRIO-System geladen und die Bedingung getriggert wird, erhält der spezifizierte Wartungsspezialist eine Nachricht per E-Mail. Auf dieselbe Weise kann ein Alarm durch externe Prognose- oder Mustererkennungssoftware ausgelöst werden, die in der IT-Infrastruktur eines Unternehmens vorhanden ist. In beiden Fällen kann ein Spezialist informiert werden, der den NI InsightCM™ Data Explorer öffnen und den Fehler näher untersuchen kann.

Hardwareoptionen: NI-Zustandsüberwachungssysteme

Die Softwaresuite bietet kompatible, betriebsbereite Hardwareoptionen: Die NI-Zustandsüberwachungssysteme auf Basis von CompactRIO verfügen über eine Reihe flexibler Eingangsoptionen für analoge und digitale Sensoren. Die CompactRIO-Plattform ermöglicht Unternehmen den kosteneffizienten Einsatz von Online-Überwachungssystemen auf einem größeren Anteil der firmeneigenen Ausrüstung.

Die NI-Zustandsüberwachungssysteme sind in zwei Hauptkonfigurationen erhältlich, einerseits für Maschinen, die in regelmäßigen Zeitabständen überwacht werden sollen, und andererseits für Maschinen, die wichtige Transientenereignisse erzeugen. Die Variante Transient, Periodic & Event Recorder unterstützt Erfassung und Streaming beim Hochlauf und beim Herunterfahren, bis der stabile Betriebszustand erreicht ist, und erfasst Daten von Beschleunigungsmessern, Luftströmungs-, Wirbelstrom- und Keyphasor-Sensoren. Der Periodic Event Recorder ist dafür konzipiert, manuelle Diagnosen zu ersetzen und Messungen im stabilen Zustand in regelmäßigen Zeitabständen zu erfassen, und zwar von einer Vielzahl dynamischer und statischer Sensoren, darunter Näherungssensoren, Beschleunigungsmesser, Druckaufnehmer, Strom- und Spannungssensoren, Thermoelemente und RTDs. Die Systeme können mit den integrierten Analysefunktionen auch Alarmbedingungen in Echtzeit erkennen.

(Quelle: National Instruments)
NI InsightCM™ Enterprise bietet Anwendungs-Firmware, sodass das System Daten erfassen, puffern und an den NI InsightCM™ Server weiterleiten kann. Damit die Systeme schnell und einfach in Betrieb genommen werden können, sind alle Module der C-Serie bereits vorinstalliert. Sie müssen dann lediglich für die authentifizierte Kommunikation mit dem Server eingerichtet werden.

Datenblatt und weitere Informationen

Erfahren Sie mehr über diese Lösung und Ihre Einsatzmöglichkeiten für Ihre Anwendung. Setzen Sie sich dafür mit uns in Verbindung.

Laden Sie hier das Datenblatt herunter.

(ID:43440728)