Software-Update für verbesserte Produktplanung und logisches Design

Redakteur: Melanie Staub

Das Unternehmen Zuken bringt eine neue Version seiner Entwicklungslösungen System Planner und Design Gateway auf den Markt.

Firma zum Thema

Durchführung aller Produktplanungsaufgaben und Design-Abwägungen in einer zentralen Umgebung.
Durchführung aller Produktplanungsaufgaben und Design-Abwägungen in einer zentralen Umgebung.
(Bild: Zuken)

Das Unternehmen Zuken bringt eine neue Version seiner Entwicklungslösungen System Planner und Design Gateway auf den Markt, die die Produktplanung und das logische Design beschleunigen und rationalisieren. System Planner beinhaltet neue Funktionen, mit denen Produktentwickler das Gesamtkonzept, die Signalqualität und die 3-D-Platzbeschränkungen untersuchen können. Design Gateway wurde hinsichtlich Hierarchie und Design Rule Checking optimiert und unterstützt nun das ISCF-Format für die Design-Prüfung von Intel. Neben diesen Verbesserungen der Version CR-8000 2013 helfen weitere Funktionen, die Zahl der Iterationen zu reduzieren und Produkte schneller auf den Markt zu bringen. Durch die Integration von SI-Analysen für mehrere Leiterplatten in System Planner hat das Unternehmen den Design-Workflow für den praxisnahen Entwicklungsprozess vereinfacht. Somit können Entwickler das Verhalten und die Signalqualität von Netzen auf Systemebene bereits in frühen Phasen der Design-Planung untersuchen. Diese Funktion vereinfacht zudem «Was-wäre-wenn»-Analysen. <<

(ID:40087270)