Grundlagenwissen

Spezialschrauben und Präzisionsteile

| Redakteur: Susanne Reinshagen

Spezialschrauben werden für spezifiische Anwendungen gebraucht.
Bildergalerie: 1 Bild
Spezialschrauben werden für spezifiische Anwendungen gebraucht. (Bild: gemeinfrei / Pixabay)

Erfahren Sie in diesem Beitrag was Spezialschrauben und Präzisionsteile sind, wo sie eingesetzt werden und durch was sie sich auszeichnen.

Was sind Spezialschrauben?

Spezialschrauben unterscheiden sich von Standardschrauben durch ihre Anpassung an einen speziellen Einsatzzweck. Sie werden oft vom Hersteller mit eigenen Schraubwerkzeugen versehen und können nur mit diesen verschraubt werden.

Beispiele für spezialisierte Schrauben

Schrauben besitzen normalerweise ein metrisches Gewinde mit einer Steigung von 60°. Feingewinde hingegen sind mit einer geringeren Steigung versehen und dadurch fester im Gewinde. So lockern sie sich an rotierenden Teilen weniger. Die Fahrradpedalen sind mit solchen speziellen Schrauben an den Kurbelarmen befestigt. Sie haben noch eine Besonderheit: Rechts- und Linksgewinde. Dieses verhindert ein selbstständiges Lockerwerden durch die gegenläufige Drehbewegung der Pedale. Zur Vermeidung von Lockerung bei Schwingungen gibt es spezielle Schrauben mit einem Sicherungseinsatz, ein Plastiküberzug am Ende der Schraube verklebt sich mit dem Gewinde.

Im Baubereich gibt es Blechschrauben, die sich mit einem Bohransatz selbst in das Material hineinarbeiten und ihr eigenes Gewinde schneiden. Schnellschrauben für Gipskartonplatten weisen zu diesem Ansatz noch eine höhere Steigung und eine raue Oberfläche auf. Diese Schnellmontageschrauben erleichtern die Arbeit enorm. Um eine feste Verbindung zu erreichen, werden die Schraubenköpfe für den Schraubendreher geschlitzt oder mit einem Innenkreuz versehen. Maschinenschrauben haben einen Sechskantkopf. Mit dem Drehmomentschlüssel wird punktgenau die Anzugskraft erreicht.

Spezielle Schraubenköpfe werden in der Industrie benötigt. Besonders im Fahrzeugbau finden sich Stern- und Inbusschrauben in sehr spezialisierten Formen. Dadurch wird neben der Anpassung der Schraubverbindungen auch verhindert, dass jeder an seinem Fahrzeug schrauben kann. Die bekannteste Sicherheitsschraube ist das Radmutterschloss. Hier kann nur mit dem Spezialaufsatz geschraubt werden und die teure Alufelge ist relativ sicher vor Dieben.

Schraubverbindungen gelten als lösbare Verbindung, weil sie ohne Zerstörung gelöst werden können. Sie kommen zum Einsatz, wo möglicherweise Reparaturarbeiten zu erwarten sind. Da jedoch in elektronischen Bauteilen der Laie nicht schrauben soll, finden sich hier Sondergrößen bei Inbuss- und Sternschrauben (Torx), die nur per Spezialschlüssel gelöst werden können.

Für den Außenbereich werden wetterfeste Materialien entwickelt, die gegen Regen, Seewasser oder starke Erwärmung infolge Sonneneinstrahlung resistent sind. Spezialschrauben aus Nirosta oder mit spezieller Patina werden für den Schiffsbau und in der Flugzeugtechnik eingesetzt.

In der Präzisionstechnik finden sehr spezielle Schrauben Anwendung. Hier kommen auch Zwischengrößen beim metrischen Gewinde vor, beispielsweise das Gewinde M 1,5. Diese Spezialschrauben, wie sie in besonders guter Qualität bei alstertaler.de zu finden sind, halten die Platine und Elektroinstallationen oder die Stichplatte der Nähmaschine am Korpus.

Was sind Präzisionsteile?

Das etwas läuft wie ein Uhrwerk hat etwas mit exakter Arbeitsweise zu tun. Darum geht es, wenn Präzisionsteile zum Einsatz kommen. Um ein perfekt arbeitendes, mechanisches Uhrwerk bauen zu können, bedarf es Werkzeuge und Messtechnik von höchster Präzision.

Beispiele für Präzisionsteile

Messuhren, Messschieber oder Winkelmesser, diese Geräte werden geeicht und können eine Genauigkeit von bis zu einem tausendstel Millimeter ermessen. Messmikroskope und Lupen lassen geringste Abweichungen erkennen.

In der Werkzeugtechnik befasst sich das Feinscheiden mit dem Herstellen von Stanzwerkzeugen, die hochpräzise Teile wie die Stichplatte für eine Nähmaschine stanzen. Da wird mit einem Arbeitsgang das Teil aus der Stahlplatte herausgestanzt und besitzt auf einen Schlag alle Aussparungen und Lochungen. So kann später die Nadel exakt eintauchen, ohne abzubrechen.

Hydraulikpumpen oder das Getriebe im PKW funktionieren nur, wenn alle Teile hundertprozentig ineinandergreifen. Es dürfen weder Undichtheiten noch Unebenheiten in den Wellen und Zahnrädern vorkommen. Der Kolben im Zylinder des Motors arbeitet mit einem Spiel von wenigen hundertstel Millimetern, sonst klemmt der Kolben oder der Motor klingelt und hat keine Leistung. <<

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46046274 / Zulieferer)