Suchen

Arbeitssicherheit und Sicherheitstechnik Swiss TS, Swissi und IWT werden zur Swiss Safety Center AG

| Redakteur: Sergio Caré

Firmen zum Thema

Swiss TS, Swissi und IWT schliessen sich zusammen zur Swiss Safety Center AG.
Swiss TS, Swissi und IWT schliessen sich zusammen zur Swiss Safety Center AG.
(Bild: Swiss Safety Center)

Wallisellen – Die Swiss TS Technical Services AG, die IWT Institut für Werkstofftechnologie AG sowie die Swissi AG (ehemals 'Sicherheitsinstitut') schliessen sich zusammen. Diese Unternehmen sind ab dem 1. Januar 2018 in der neuen Swiss Safety Center AG (SSC) vereint, welche sich vollumfänglich im Besitze der SVTI-Gruppe befindet. Für Kunden und Geschäftspartner bedeutet dies, dass ihnen inskünftig auf den Gebieten technische Sicherheit und Risikomanagement ein noch breiteres Dienstleistungsangebot aus einer Hand zur Verfügung steht. Das SSC verfügt z.B. über anerkannte Kompetenz auf den Gebieten Werkstoffwissenschaft, Metallkunde, Materialografie sowie Korrosion und erstellt Schadensanalysen, Expertisen und Gutachten. Dazu führt das SSC eine Vielzahl an auch zerstörungsfreien Werkstoffprüfungen durch, stationär im eigenen Prüflabor oder mobil vor Ort. Auch die bereits umfangreiche.

Das SSC pflegt eine enge Zusammenarbeit mit Experten der verschiedensten Fachbereiche, wirkt aktiv in Normengremien mit und ist international eng vernetzt, beispielsweise über die Mitgliedschaft des SVTI beim VdTÜV Ausbildungstätigkeit wird weiter ausgebaut.

(ID:45088732)