Suchen

Buchtipp Zukunftsmärkte schon heute erkennen

Die Fraunhofer-Gesellschaft hat Methoden entwickelt, die ihre Anwender dazu befähigen sollen, die zwischen Technologieentwicklung und Technologiemarkt bestehende Lücke zu überwinden und Marktchancen zu realisieren. Erläutert werden diese per Software gelösten Methoden in dem Buch „Fokus Technologiemarkt“.

Firmen zum Thema

(Bild: Fraunhofer)

Technologische Innovationen zählen zu den wichtigsten Triebkräften wirtschaftlichen Wachstums. Dieses Wachstum gilt es zu sichern – durch die Erschließung neuer Anwendungspotenziale für bestehende oder zu entwickelnde Technologien.

Doch bis heute mangelt es an einer Systematik, die das gezielte Identifizieren von wirtschaftlichen Anwendungen und die Bewertung der darin liegenden Potenziale ermöglicht.

Buch beschreibt alle Methoden ausführlich

Daher hat die Fraunhofer-Gesellschaft hat im Rahmen ihres dritten Präsidialprojektes Methoden entwickelt, die ihre Anwender dazu befähigen, die zwischen Technologieentwicklung und Technologiemarkt bestehende Lücke zu überwinden. Diese softwaretechnisch realisierten Methoden zeigen forschenden Organisationen und Unternehmen unter anderem Möglichkeiten auf, wie sie

  • ihre Technologieentwicklungsfähigkeit verbessern,
  • relevante Trends identifizieren,
  • Investitionsentscheidungen validieren und
  • Märkte der Zukunft schon heute identifizieren können.

Das Buch beschreibt jede entwickelte Methode ausführlich und belegt ihre praktische Bedeutung für technologieorientierte Unternehmen und Forschungseinrichtungen anhand zahlreicher Beispiele.

Wettbewerbsfähigkeit ausbauen

„Fokus Technologiemarkt, Technologiepotenziale identifizieren – Marktchancen realisieren“ bietet all jenen, die ihre Wettbewerbsfähigkeit ausbauen und Markterfolge erzielen wollen, eine methodisch gestützte Orientierungshilfe zur Sicherung ihrer spezifischen Wachstumspotenziale.

Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der Angewandten Forschung

Hans-Jörg Bullinger (Hrsg.)

München: Carl Hanser Verlag, 2012.

352 Seiten

Euro 49,90

ISBN 978-3-446-43323-6 (mz)

(ID:37853210)