Neuer Auftritt Böhler Welding Group ist nun Voestalpine Böhler Welding

Redakteur: Susanne Reinshagen

Der Schweisszusatzhersteller Böhler Welding Group gehört nun zur Voestalpine Gruppe und tritt nun mit neuem Design als Voestalpine Böhler Welding am Markt auf.

Firmen zum Thema

Voestalpine Böhler Welding verbindet metallurgisches und Schweiss-Know-how auf einzigartige Weise. Auf dem Bild Produktverpackungen im neuen Design.
Voestalpine Böhler Welding verbindet metallurgisches und Schweiss-Know-how auf einzigartige Weise. Auf dem Bild Produktverpackungen im neuen Design.
(Voestalpine Böhler Welding)

Mit September 2013 tritt der bekannte Schweisszusatzhersteller Böhler Welding Group nun gänzlich in den Voestalpine Konzern ein und präsentierte sich auf der Fachmesse „Schweissen & Schneiden/Essen“ auf 1200m2 erstmals im neuen Gewand. Die Zugehörigkeit zur Voestalpine Gruppe, einem stahlbasierten Technologie- und Industriegüterkonzern mit rund 500 Konzerngesellschaften und -standorten in mehr als 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten, kommt jetzt auch im Namen zum Ausdruck: Aus der Böhler Welding Group wird Voestalpine Böhler Welding.

Welding Know-how joins steel

Wie kein anderes Unternehmen verbindet voestalpine Böhler Welding Schweisskompetenz mit Stahlkompetenz. Kunden sollen von einem umfassenden Schweiss- und Stahl-Know-how aus einer Hand, abgestimmten Gesamtlösungen aus Stahl und Schweisszusatz sowie einem Partner von hoher wirtschaftlicher Stabilität und technologischer Kompetenz profitieren.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Customer First

Der neue Name und Auftritt soll aber nur ein finales Zeichen sein. In einem umfassenden internen Prozess hat sich das gesamte Unternehmen, nach eigenen Angaben auf absolute Kundenorientierung ausgerichtet. Das Ziel soll sein, Industriekunden sicher, rasch und mit weltweiter Verfügbarkeit von Produkten und Beratung bei jeder noch so herausfordernden Aufgabe stets die beste Lösung zu bieten.

Fokus auf drei Geschäftsfelder und drei Marken

Mit „Böhler Welding“ (Verbindungsschweissen), „UTP Maintenance“ (Reparatur- und Auftragsschweissen) und „Fontargen Brazing“ (Hartlöten) bündelt das Unternehmen seine Kompetenz in drei starken Marken. Kunden finden hier fokussiert Produkte und Expertise für ihre speziellen Herausforderungen.

(ID:42340875)