Bosch Rexroth Schweiz AG: Effizienteres Engineering mit offener Systemlösung

| Redakteur: Melanie Staub

Indra Motion (Bosch Rexroth)
Indra Motion (Bosch Rexroth)

Auf Basis des Laufzeitsystems von CoDeSys V3 und umfangreicher PLC-open-Funktionsbibliotheken können Anwender in der neuesten Softwareversion von Indra Motion von einfachen synchronisierten Bewegungen bis hin zu komplexen Prozessreglern alle SPS- und Motion-Programmieraufgaben in den Programmiersprachen der IEC 61131-3 umsetzen. Darüber hinaus ermöglicht die Schnittstelle zu einer Versionskontrollsoftware eine effizientere Arbeitsteilung und vereinfacht das Engineering für modulare Serienmaschinen sowie für Auftragskonstruktionen. Indra Motion for Printing enthält viele prozesstypische Technologiefunktionen zur Bahnspannungsregelung, zum Wickeln, zur Drucklängenkorrektur oder auch für eine Registerregelung mit Markenströmen. Zusätzlich stellt das Unternehmen Rexroth automatische Hilfefunktionen, so genannte Wizards, bereit. Mit diesen kann der Maschinenhersteller den Kundenwunsch nach höherer Flexibilität und Umrüstung auf Knopfdruck erfüllen. Über eine Multi-Ethernet-Schnittstelle lassen sich die Servoantriebe in verschiedene Ethernet-basierte Feldbusse einbinden. So können Anwender unterschiedliche Automatisierungsstrukturen mit einer einheitlichen Hardware realisieren und ihre Logistik sowie Ersatzteilhaltung vereinfachen. Über sercos III ist es zudem möglich, pneumatische Komponenten des Unternehmens einfach einzubinden. Mit den motorintegrierten Servoantrieben Indra Drive Mi erhöht Rexroth zudem den Grad der Modularisierung dezentraler Automationskonzepte. Die im Antrieb integrierte Sicherheit spart Hardware und reduziert den Verdrahtungsaufwand. <<

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 29660640 / Automation-, Antriebs- & Steuerungstechnik)