Premiere auf der Blechexpo 2015 Brandneues Biegezentrum

Redakteur: Luca Meister

Salvagnini hat die Blechexpo 2015 in Stuttgart, die vom 3. bis am 6. November stattfindet, für die Weltpremiere des neuen «P4lean-2520»-Biegezentrums gewählt, ein Ergebnis ausführlicher Marktanalysen und der Produktion von mehr als 3000 bei Salvagnini-Kunden weltweit installierten Biegezentren.

Firmen zum Thema

(Bild: Salvagnini)

Die Generation «Lean» benutzt nur elektrische Antriebe sowie Biegezylinder mit geschlossenem Kreislauf, die von Brushless-Motoren angetrieben werden. Diese Lösung eliminiert nicht nur den Einsatz einer Hydraulikanlage, sondern reduziert auch den Verbrauch drastisch, sowie die Abnutzung der Komponenten. Jedes Lean-Biegezentrum ist auch mit der proprietären Technologie «MAC 2.0» ausgestattet, Ergebnis aus 40 Jahren Erfahrung, mit deren Hilfe die Maschine eventuelle Abweichungen bei den Nennwerten von Stärke und Charakteristiken des Materials ermittelt und automatisch kompensiert.

P4lean-2520 bietet zudem neue und signifikante geometrische Dimensionen, die dazu beitragen, die Leistung durchschnittlich um 15 Prozent zu steigern, bei gleichem Gesamt-Layout der Anlage: Die Biegehöhe steigt von 165 auf 203 Millimeter für eine grössere Vielfältigkeit und Anwendbarkeit der Maschine; die maximale Diagonale steigt von 2800 auf 3200 Millimeter und ermöglicht die Bestückung mit Paneelen von bis zu 3050 Millimeter. Auf dem Salvagnini-Stand 1608 in Halle 1 werden ebenso interessante Neuheiten für das Laserschneiden mit dem hochdynamischen Faserlaser «L5» und der Abkantpresse «B3.ATA» gezeigt. <<

Bildergalerie

(ID:43667387)