Suchen

Flexibles Fertigungssystem (FFS) übergeben Chinesische AVIC setzt auf Starrag-Technologie

| Redakteur: Matthias Böhm

Das von der Starrag AG entwickelte Flexible Fertigungssystem (FFS), das am 12. Mai 2016 dem chinesischen Unternehmen AVIC International Development Corporation am Starrag-Hauptsitz feierlich übergeben wurde, ist technologische Spitzenklasse und wegweisend für die Umsetzung von Industrie 4.0. 40 000 Turbinenschaufeln pro Jahr fertigt das FFS vollautomatisch, flexibel und adaptiv. Stichwort adaptiv: Einmalig ist das Fertigungsverfahren mit automatischer Generierung eines individuell massgeschneiderten CNC-Programms für jede einzelne Turbinenschaufel.

Firmen zum Thema

Feierliche Übergabe des weltweit modernsten Starrag-FFS an den chinesischen AVIC-Luftfahrtkonzern zur adaptiven Fertigung von Turbinenschaufeln.
Feierliche Übergabe des weltweit modernsten Starrag-FFS an den chinesischen AVIC-Luftfahrtkonzern zur adaptiven Fertigung von Turbinenschaufeln.
( Matthias Böhm)

Die feierliche Übergabe des Starrag-FFS mit gesamthaft vier Bearbeitungszentren war ein herausragender Anlass am Starrag-Hauptsitz Rorschacherberg. Neben einer 15-köpfigen chinesischen Delegation des AVIC-International Development Corporation sowie der Xi’an Aero-Engine Corporation nahm Starrag-Werksleiter Dr. Bernhard Bringmann und die gesamte Starrag-Belegschaft teil.

Die Starrag Group zeigte einmal mehr, dass sie zu den innovativsten Werkzeugmaschinenherstellern der Welt gehört. Denn nicht umsonst entschied sich der chinesische Luftfahrtkonzern für das Starrag-FFS. Das in höchstem Masse auf die Kundenanwendung zugeschnittene FFS ist in der Lage, feingeschmiedete Turbinenschaufel-Rohlinge in einem vollautomatischen Prozess komplett fertig zu bearbeiten, wie es in dieser Art einzigartig ist.

Bildergalerie

Dr. Bernhard Bringmann sagte gegenüber dem SMM: «Die AVIC wird mit diesem Starrag-FFS in der Lage sein, pro Jahr 40 000 Turbinenschaufeln flexibel zu fertigen. Das neue Starrag-FFS, mit seinen vier intelligent verketteten Bearbeitungszentren, verfügt über die gleiche Ausbringung an Turbinenschaufeln, wo bisher 40 Werkzeugmaschinen dafür notwendig waren. Das zeigt letztlich auch, welche enormen Fortschritte hinsichtlich Produktivität und Flexibilität mit Starrag-Fertigungs-Technologie – von der Werkstückspanntechnik, über die 3D-Vermessung bis hin zur Fertigung und Endkontrolle – erreicht werden können. Wenn man noch dazu bedenkt, dass für jede Turbinenschaufel in diesem Starrag-FFS ein individuell zugeschnittenes CNC-Programm automatisch generiert wird, dann ist das definitiv Zukunftstechnologie, die unsere hochmotivierten Starrag-Mitarbeiter in hervorragender Kooperation mit unserem Kunden entwickelt haben. Wir haben mit diesem System das Zukunfsthema ‹Industrie 4.0› zu Realität gemacht.»

Chen Chen (Director, AVIC International Development Corporation) betonte, dass gemeinsam mit der Starrag Group ein weltweit einzigartiges FFS entwickelt wurde, mit dem die AVIC ab sofort in der Schaufelfertigung an die Weltspitze gerückt ist. Shen Lichuang (The Vice President, Xi’an Aero-Engine Corporation) betonte gegenüber dem SMM, dass dank der Starrag-Technologie AVIC in die fertigungstechnische Spitzenklasse emporgestiegen sei. <<

(ID:44052577)