Advertorial - Flexible Automatisierungssysteme Container-Technologie für Flexibilität bei Industrieanwendungen

Redakteur: Susanne Reinshagen

Damit flexiblere Automatisierungssysteme entstehen können, werden zunehmend Technologien aus dem IoT-Umfeld eingesetzt. u-control web bietet hier durch den Einsatz der neu integrierten Container-Technologie die besten Voraussetzungen.

Firmen zum Thema

Die von u-control web erfassten und vorverarbeiteten Daten können dank Container-Technologie mit selbst entwickelter oder 3rd-Party-Software weiterverarbeitet werden.
Die von u-control web erfassten und vorverarbeiteten Daten können dank Container-Technologie mit selbst entwickelter oder 3rd-Party-Software weiterverarbeitet werden.
(Bild: Weidmüller)

Die flexible Automatisierungslösung u-control web wurde von Weidmüller auf Basis offener, plattformunabhängiger Web-Technologien für den Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau entwickelt. Die Steuerung eignet sich für kleinere und mittlere Applikationen und gehört zum Automatisierungsportfolio. Der Einsatzbereich der u-control web erstreckt sich von kleineren und mittleren Stand-Alone-Maschinen bis hin zu grossen Anlagen, wo sie als dezentrale Steuereinheit dient. Bei u-control web ist der Webserver bereits installiert, inklusive der Software u-create web, die verschiedene Softwaremodule integriert: die Entwicklungsumgebung für die Automatisierung, die Entwicklungssoftware Node-RED, Visualisierungssoftware und einen OPC UA Server. Mit der jetzt neu integrierten Container-Technologie erhält der Anwender zusätzlich ein offenes System, um eigene Software oder auch 3rd-Party-Software auf der Steuerung auszuführen.

Bildergalerie

Video zum Thema

Container Technologie

Die bekannteste Container-Technologie ist Docker, eine Open-Source-Lösung zur Container-Steuerung. Damit lassen sich Container, die alle benötigten Lösungspakete enthalten, leicht als sogenannte Images bereitstellen, transportieren und installieren. Besonders einfach lassen sich die Docker-Container mit der Software „Portainer“ managen. Eingesetzt als benutzerfreundliches User-Interface bietet sie die Möglichkeit, fertige Docker-Container aus einer Registry zu laden und auf die u-control zu übertragen bzw. zu deployen. <<

(ID:47700474)