Dero Feinmechanik AG: Mechanik vom Feinsten

>> Die Dero Feinmechanik AG hat sich seit ihrer Gründung 1946 zu einem zuverlässigen Partner im Bereich der Feinmechanik und des Maschinenbaus entwickelt. Das Unternehmen fertigt zum einen hochpräzise Teile im Auftrag, zum anderen produziert es eigene Universalschleifmaschinen und Universalaufspannvorrichtungen.

Firma zum Thema

Die HRK-Produktreihe von der Dero Feinmechanik AG.
Die HRK-Produktreihe von der Dero Feinmechanik AG.
(Bild: Dero Feinmechanik)

Die Firma Dero Feinmechanik AG wurde 1946 von Franz Degen senior und Werner Roth in Liedertswil gegründet. Das Unternehmen ist im Bereich Feinmechanik und Maschinenbau tätig und beschäftigt rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Geführt wird das Unternehmen heute von den drei Brüdern Heinz, Franz und Kurt Degen. Der Erfolg der Dero Feinmechanik AG gründet auf drei Standbeinen.

Zulieferer für Teil- und Komplettbearbeitung

Ein Grossteil der Tätigkeit der Dero Feinmechanik AG umfasst Auftragsarbeiten in den verschiedensten mechanischen Bearbeitungen. Dabei gehören Drehen, Fräsen, Rund- und Flachschleifen zu den Kernkompetenzen des Unternehmens. Als Zulieferer von hochpräzisen Teilen, inklusive der Montage von ganzen Baugruppen, hat Qualität und Präzision für das Unternehmen höchste Priorität. Diese wird erreicht durch einen modernen Maschinenpark und ein Team von qualifizierten und motivierten Mitarbeitern. Die Kunden sind in der Medizintechnik, im Maschinen-, Werkzeug-, Formen- und im Chemieapparatebau tätig.

Eigenes Maschinenprogramm

Ein weiteres Standbein ist die Herstellung von Universalschleifmaschinen. Die Dero-75-Universalschleifmaschine ist eine hochpräzise und stabile Universalschleifmaschine für den Werkzeugbau und für Ausbildungsstätten.

Universalaufspannvorrichtungen

Das dritte Standbein der Dero Feinmechanik AG ist die Entwicklung und Produktion der Dero-Zentrisch-Spanner, dabei sind der Dero 60 U und der Dero 120 U seit Jahrzehnten in vielen Werkstätten im Einsatz.

Vor gut zehn Jahren wurde das Angebot an Zentrisch-Spannern erweitert. Dank dem Einsatz und den Marktkenntnissen von Hans Hermann Rink der Firma Rink Werkzeug- Maschinen im deutschen Bad Endbach-Hütte hat sich die Produktpalette vom Dero 40 PS bis zum Dero 180 S erweitert. Diese Typen mit den schrägen Backenhaltern sind vor allem für die 5-Achsen-Bearbeitungen geeignet. Die Dero 12 RS, 25 RS und 100 RS aus nicht rostendem Stahl finden Anwendung auf den Erodiermaschinen und in Messräumen. Die gesamte Baureihe beruht auf der hochpräzisen Wiederholgenauigkeit von 0,005 mm. Sämtliche relevanten Teile sind geschliffen und einzeln eingepasst.

HRK-Baureihe

Die Dero Feinmechanik AG hat festgestellt, dass für bereits bearbeitete Teile und für die Rohteilspannung diese hohe Wiederholgenauigkeit nicht gefordert ist. Dieser Umstand veranlasste die Dero Feinmechanik AG in Zusammenarbeit mit Hans Hermann Rink, die Baureihe HRK zu entwickeln und herzustellen. Somit sind nun die Baureihen HRK 58, HRK 90 und HRK 200 erhältlich. Die Wiederholgenauigkeit beim Spannen beträgt bei dieser Baureihe 0,02 bis 0,04 mm. Ausserdem ist eine sehr hohe Spannkraft möglich.

Vor allem in Deutschland ist die Nachfrage nach diesem Produktprogramm sehr gut und die Kunden sind sehr zufrieden. Aber auch in der Schweiz steigt das Interesse, auch dank dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Unter www.dero.ch findet man alle technischen Einzelheiten. <<

(ID:42342915)