Transportüberwachung

Erneutes Gütesiegel für Aspion

| Redakteur: Bernd Maienschein

Aspion-Geschäftsführer Michael Wöhr (l.) nimmt die Auszeichnung „Software Made in Germany“ von Bitmi-Vizepräsident Martin Hubschneider entgegen.
Aspion-Geschäftsführer Michael Wöhr (l.) nimmt die Auszeichnung „Software Made in Germany“ von Bitmi-Vizepräsident Martin Hubschneider entgegen. (Bild: Aspion)

Zum zweiten Mal in Folge wurde Aspion jetzt mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet. Der Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi) sprach die Anerkennung für die Software und Apps der Sensorlösung Aspion G-Log zur smarten Transportüberwachung aus.

BITMi-Vizepräsident Martin Hubschneider überreichte beim 5. Gipfeltreffen führender deutscher Softwarehersteller in Karlsruhe die Urkunde an Michael Wöhr, Gründer und Geschäftsführer von Aspion. „Wir sind stolz darauf, im zweiten Jahr in Folge das Gütesiegel zu erhalten“, so Wöhr. Aspion entwickelt und vertreibt robuste, langlebige und kosteneffektive Schocksensoren, die während des weltweiten Transports von Gütern Erschütterungen, Stöße und Klimadaten nach dem Ereignisprinzip aufzeichnen.

Leistungsfähige deutsche IT-Industrie

Gerade zwei Tage zuvor, am 7. November 2018, wurde Aspion auch Finalist beim Arrow Innovators Award 2018, der jährlich Innovationen aus den Bereichen Elektronik und Elektrotechnik prämiert. „Diese Auszeichnungen unterstreichen unseren Anspruch, unsere Produkte kontinuierlich zu optimieren und unsere Kunden mit innovativer und effizienter Sensortechnologie ‚Made in Germany‘ zu begeistern,“ so Michael Wöhr.

„International ausgerichtete Produkte und Lösungen, die speziell auch dem deutschen Mittelstand echte Standortvorteile verschaffen können, sind Ausdruck für die Leistungsfähigkeit unserer IT-Industrie,“ sagt BITMi-Vize Martin Hubschneider.

Aspion

BITMi

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45601710 / Logistik)