Cemat

Ganz nach dem Kundengeschmack

| Redakteur: Bernd Maienschein

E-Grocery spielt im Lebensmittelhandel eine entscheidende Rolle – das bedeutet Herausforderungen für die Intralogistik.
E-Grocery spielt im Lebensmittelhandel eine entscheidende Rolle – das bedeutet Herausforderungen für die Intralogistik. (Bild/Photo: SSI Schäfer)

Supply Chain Development und Supply Chain Approach, Robotik und Digitalisierung gehört die Zukunft der Intralogistik. SSI Schäfer zeigt auf der Cemat, dass man die Zukunft nicht nur im Blick hat, sondern auch daran forscht.

Über 10.000 Mitarbeiter, davon rund 1000 Beschäftigte in der IT, zehn Produktionsstandorte, 70 Branchen, 1,5 Mrd. Euro Umsatz und Investitionen in Forschung und Entwicklung in Höhe von 3 bis 4 % – das sind die Rahmendaten von SSI Schäfer, das ungefähr 75 % des Geschäfts außerhalb von Deutschland bestreitet. Im Bereich Food Retail wird das Geschäft mit manuellen, halbautomatischen und hochautomatisierten Lösungen bestritten. Das Schäfer Case Picking (SCP) 3D Matrix ist nach Unternehmensangaben „das flexibelste System, das es gibt“. Laut Michael Mohr, Executive Vice President Sales Automation, „ist der Kundennutzen Nr. 1 die Geschwindigkeit“, die er mit Anlagen von SSI Schäfer erzielen kann.

Vom Wareneingang bis zur Haustür

Von entscheidender Bedeutung über eine intelligente, vernetzte Intralogistik mit permanenter Informationstechnologie hinaus ist die branchenspezifische Erfahrung des Intralogistikpartners. Der Lebensmittelhandel wartet mit anspruchsvollen Anforderungen auf: Die technologische Weiterentwicklung im Filialgeschäft wird zunehmend ergänzt durch den schnell wachsenden Onlinehandel mit Lebensmitteln. Für das Filialgeschäft wie den Onlinehandel gleichermaßen stellt SSI Schäfer flexible, skalierbare, modulare Lösungen bereit. Für die Filialbelieferung setzte SSI Schäfer früh den Benchmark für manuelle, teilautomatische und vollautomatische Logistiklösungen. Mit Zunahme des Onlinehandels mit Lebensmitteln steht der Lebensmitteleinzelhandel vor neuen logistischen Herausforderungen. Auch hier hält SSI Schäfer skalierbare Lösungen bereit, sowohl für etablierte Einzelhandelsketten als auch für aufstrebende Start-ups – vom Wareneingang bis zur Haustür.

SSI Schäfer Fritz Schäfer GmbH, www.ssi-schaefer.com, Halle 21, Stand F45

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45171537 / Logistik)