Grindtec 2022 Grosses Besucherinteresse für die Grindtec 2022

Von Anne Richter

Eine Online-Befragung der Afag, Veranstalter der Grindtec, ergab, dass rund 75 Prozent der Besucher früherer Messe auch in diesem Jahr die Grindtec 2022 wieder besuchen möchten.

Firmen zum Thema

Eine Online-Befragung der Afag, Veranstalter der Grindtec, ergab, dass rund 75 Prozent der Besucher früherer Messe auch in diesem Jahr die Grindtec 2022 wieder besuchen möchten.
Eine Online-Befragung der Afag, Veranstalter der Grindtec, ergab, dass rund 75 Prozent der Besucher früherer Messe auch in diesem Jahr die Grindtec 2022 wieder besuchen möchten.
(Bild: Afag)

Überaus erfreulich fielen die Ergebnisse einer kürzlich erfolgten online-Befragung der Besucher der vergangenen drei Grindtec-Messen aus, die vom Veranstalter Afag durchgeführt wurden aus. So antworteten demnach 75 Prozent auf die Frage, ob sie vorhaben, die Grindtec 2022 zu besuchen, mit «ja», 25 Prozent wussten es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Ferner gab knapp die Hälfte (45 Prozent) an, keine andere Messe mit dieser Thematik zu besuchen. Knapp 60 Prozent der Befragten beurteilten die konjunkturelle Situation des eigenen Unternehmen als «sehr gut» oder «gut», weitere 32 Prozent schätzen sie als «befriedigend» ein. Besonders fokussiert sind die Besucher auf die Themen «Schleifmaschinen und Ersatzteile» 74 Prozent, Werkzeugschleifen (62 Prozent) und die allgemeine Schleiftechnik (57 Prozent). Immerhin 19 200 hoch qualifizierte Schleiftechnikexperten wurden bei der letzten Grindtec 2018 laut Afag registriert. Von ihnen verfügen 27 Prozent über die alleinige Entscheidungskompetenz, 37 Prozent entscheiden mit und weitere 20 Prozent sind bei Entscheidungsprozessen beratend dabei. Es ist vor allem diese hohe fachliche Kompetenz der Besucher, gepaart mit dem hohen Anteil an Entscheidern unter ihnen, die die Grindtec im Vergleich zu anderen Branchenveranstaltungen unvergleichlich macht.

Die bekannten und bewährten Themenfelder Grindtec Forum und Grindtec Campus erhalten ab 2022 Zuwachs. So wird künftig die Grindtec Factory das Thema Automation 4.0 abbilden, junge Unternehmen erhalten bei Grindtec Startups die Gelegenheit, sich der Fachwelt vorzustellen. Fortgesetzt wird die noch junge Kooperation mit der Deburringexpo, der führenden Fachmesse für Entgrattechnologien und Präzisionsoberflächen in Europa. Das Ausstellungsportfolio deckt die Bearbeitung von Werkstücken und Komponenten aus allen technischen Materialien und für alle Branchen ab. Auch der Termin für die Folgeveranstaltung steht bereits fest: Die Grindtec 2024 findet vom Dienstag, 12. bis Freitag, 15. März 2024. -ari-

Bildergalerie

(ID:47909386)