Suchen

Speziell entwickelt für kapazitive Multi-Touchscreens mit solider Glasoberfläche >> BoTouch-Gehäuse aus Kunststoff mit grossen Multi-Touchscreens

| Redakteur: Nicole Moon

Firmen zum Thema

(Phoenix Mecano Komponenten AG)

Touchscreens und grosse Displays sind auch in der industriellen Maschinen- und Anlagensteuerung auf dem Vormarsch. Bopla reagierte darauf mit der Entwicklung einer eigenen BoTouch-Gehäuseserie, welche in der Schweiz durch die Phoenix Mecano Komponenten AG vertrieben wird. Mit der neuen Produktfamilie BoTouch entwickelte das Mitglied der Phoenix Mecano-Gruppe eine Gehäusebaureihe, die den weitgehend standardisierten Einbau handelsüblicher Displays sowie resistiver und kapazitiver Touchscreens erlaubt. Die Kunststoffgehäuse der BoTouch-Serie wurden speziell für kapazitive Multi-Touchscreens mit solider Glasoberfläche entwickelt. Die Gehäusefront besteht aus einem 3 mm starken Mineralglas, das einerseits eine hervorragende mechanische Stabilität aufweist und gleichzeitig die Optik moderner Touchscreen-Anwendungen ermöglicht. Bopla bietet standardisierte BoTouch-Kunststoffgehäuse für 5“-, 7“- und 10“-Multi-Touch-Diplays an. Applikationsspezifische Varianten sind auf Anfrage realisierbar. Die rückseitige Abdeckung wird je nach Projekt aus 1 mm starkem Aluzinkblech gefertigt. <<

(ID:43025083)