Angepasste Algorithmen maximieren Anlageneffizienz >> Danfoss: Ein VLT für alle gängigen Motortechnologien

Redakteur: Nicole Moon

Firmen zum Thema

Der Danfoss VLT AutomationDrive kann jetzt alle gängigen Motortypen regeln.
Der Danfoss VLT AutomationDrive kann jetzt alle gängigen Motortypen regeln.
(Danfoss)

Danfoss zeigte auf der Hannovermesse mit dem VLT AutomationDrive die erste VLT Plattform, die die Motortypen mit angepassten Algorithmen energieeffizient betreiben kann. Für den Anwender ist es vorteilhaft, alle Motortypen mit nur einem Frequenzumrichter anzusteuern. Denn dies reduziert Mehraufwand deutlich. Prinzipiell lassen sich die meisten Motoren mit einer fest programmierten Kurve antreiben, die die notwendige Spannung für eine Drehzahl bzw. Frequenz vorgibt, die sogenannte U/f-Kennlinie. Es garantieren jedoch nur speziell auf die jeweilige Motortechnologie angepasste Regelalgorithmen die Effizienzvorteile der einzelnen Technologien. Denn erst mit diesen Algorithmen lässt sich in jedem Betriebspunkt der Betrieb auch bei wechselnden Lasten optimieren. Danfoss VLT Umrichter bieten die Steueralgorithmen für hohe Effizienz bereits für Standardasynchronmotoren und Permanentmagnet-Motoren, Neu hinzugekommen sind auch Synchronreluktanz-Motoren. Die VLT Frequenzumrichter machen jetzt die Inbetriebnahme so einfach wie bei einem Standardasynchronmotor. <<

(ID:42692411)