Suchen

Automation-, Antriebs- & Steuerungstechnik >> Eine Kabeldurchführung für 1001 Anwendungen

| Redakteur: Maja Bartholet

Firmen zum Thema

Das Unternehmen Murrplastik Systemtechnik stellt mit der neuen KDP/F ein Kabeldurchführungs- und Befestigungssystem vor, dessen Lochbild – je nach Aufgabe - individuell angepasst werden kann. Technischer Hintergrund ist eine spezielle Membrantechnik: Kabel und Pneumatik-Schläuche, egal ob dick oder dünn, können komplett frei positioniert werden. Die Installation der KDP/F ist denkbar einfach. Mit einem spitzen Gegenstand - z.B. einem Schraubenzieher - wird die Membrane an der gewünschten Stelle durchstochen und das Kabel bzw. der Schlauch wird anschliessend durchgeschoben. Das Besondere: Die KDP/F erfüllt die hohe Schutzklasse IP 65. Mit der neuen KDP/F lassen sich im Handumdrehen hochkomplexe Lochbilder bei gleichermassen sehr hohen Packungsdichten realisieren. Die KDP/F eignet sich für den Einsatz in fester Verlegung, wie z.B. für industrielle Sonderserien im Maschinenbau aber auch in der Gebäudeinstallation. Optional bietet Murrplastik auch 2 Varianten (KDP/F 24-14 und KDP/F 24-22) mit Lochverstärkung an. <<

(ID:42367553)