Intgrated Industry >> Eplan EEC One: Neue Version, neue Sprachen

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Das EEC One sorgt mit neuer Mehrsprachigkeit für ein noch besseres Zusammenspiel derAutomatisierung auf internationalem Parkett.
Das EEC One sorgt mit neuer Mehrsprachigkeit für ein noch besseres Zusammenspiel derAutomatisierung auf internationalem Parkett.
(Bild: EPLAN)

Basierend auf dem Motto "Integrated Industry" bietet die neue Version des Eplan Engineering Center One (EEC One) nicht nur eine Kombination einzelner Spezialdisziplinen, um eine Gesamtlösung bereitzustellen. EEC One hat nun mehrsprachige Funktionalität, um nationale Schranken zu überwinden, und sorgt so für eine bessere Interaktion bei der Automatisierung auf internationaler Ebene. Kunden nutzen die Software, um Schaltpläne und Fluidpläne automatisch zu generieren – jetzt auch in Russisch und Chinesisch. Kernpunkte der Entwicklung sind eine noch tiefere Integration in die Eplan Plattform sowie die verstärkte internationale Ausrichtung mit vier weiteren Softwaresprachen. Die vorhandene Integration mit Unterstützung von Wertesätzen, Varianten und Skripttechnologie wurde zudem ausgebaut. Künftig kann der Anwender direkt aus dem EEC One auf die Artikeldatenbank der Eplan Plattform zugreifen. Ausgewählte Artikel sowie deren Eigenschaften werden direkt in das EEC One übernommen und lassen sich für weitere Automatisierungszwecke nutzen. Zudem können Elektropläne auch in der Laddertechnik (US-Norm generiert werden. <<

(ID:42218323)