Werkstückbearbeitung >> Kolb Jandle AG: Neue CAM-Anwendungen

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Mit Alphacam anspruchsvolle 3D-Bearbeitungen bewältigen.
Mit Alphacam anspruchsvolle 3D-Bearbeitungen bewältigen.
(Bild: Kolb Jandl AG)

Halle 1.0, Stand C16Das Unternehmen Kolb Jandl AG zeigt an ihrem Messestand die neuesten Anwendungen von Alphacam und Benz CAM-Management. Die Neuerungen bringen dem Kunden Zeitersparnis und Optimierungen in der Werkstück-Bearbeitung. Alphacam hat in diesem Jahr sein System verbessert. Die bisherigen Systeme werden nun noch durch weitere nutzerfreundliche Features ergänzt. Alle Bearbeitungen sind jetzt vollständig editierbar. Dazu gehören auch die Add-Ins (z.B. Planfräsen, Gewindefräsen usw). Diese sind auch als Bearbeitungs-Makros anwendbar. Zudem können neu auch in allen Alphacam-Modulen und –produkten 3D-Solidkörper dargestellt werden. Die Benz-Simulation mit Materialabtrag basiert neu auf Alpha-CAM-Code und verfügt über eine vereinfachte Maschinenraum-Darstellung. Darüber hinaus hat das Benz-Werkzeugsystem ein neues Userinterface mit optimierten Systemabläufen und ermöglicht das manuelle Buchen in der Lagerverwaltung. <<

(ID:36071310)