Sachkundennachweis für die Montage von Flanschdichtungen >> Kubo-Tech: Montageschulungen für Flanschdichtungen nach DIN EN 1591-4

Redakteur: Nicole Moon

Anbieter zum Thema

(Kubo Tech AG)

Maintenance 2015 in Zürich, Stand Nr. D16Bei Montage von Flanschdichtungen ist in der EU ein Sachkundenachweis Pflicht – Auch Schweizer Unternehmen sind davon betroffen Seit Oktober 2013 müssen in der EU alle Verschraubungsmonteure und deren Vorgesetzte, die in druckbeaufschlagten Systemen im kritischen Einsatz Flanschdichtungen einbauen, besonders geschult und geprüft sein. Das schreibt die DIN EN 1591-4 vor. Unternehmensinterne Prüfungen sind nach der neuen Norm nicht zulässig, weil der Begutachter und Schulungsleiter unterschiedliche und neutrale Personen sein müssen.

Kubo Tech AG bietet zusammen mit der Garlock GmbH, einem der führenden Anbieter von technischen Dichtungen, zertifizierte Montageschulungen an. Diese können im Hauptsitz der Firma Garlock in Neuss oder bei ausreichender Teilnehmerzahl vor Ort durch durchgeführt werden. Der zweitägige Lehrgang schliesst mit einer Prüfung ab. Neben einem Zertifikat erhalten die Absolventen einen Ausweis, der ihre Sachkunde bestätigt. <<

(ID:43140690)