Ready-to-Robot >> Lorch: mobile Lösung für das Elektrodenschweissen

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Die neue Lorch Roboterstromquelle S-RoboMIG und der kompakte Roboterkoffer RF-06 mit Verschiebesystem.
Die neue Lorch Roboterstromquelle S-RoboMIG und der kompakte Roboterkoffer RF-06 mit Verschiebesystem.
(Bild: Lorch)

Halle 3.0, Stand A110Das Unternehmen Lorch Schweisstechnik präsentiert auf der Schweissen & Schneiden eine Vielzahl von Neuigkeiten. Ein zentrales Thema ist die Automatisierung von Schweissprozessen, die praktische Anwendung der Schweissprozesse und die technologische Weiterentwicklung der Gerätetechnik für das Handschweissen. Präsentiert wird auch der Micor-Stick 160 mit einphasiger Micor- Technologie, der die Anwendungsvorteile der grossen industriell eingesetzten Micor-Inverter auf den klassischen Montage-, Handwerks- und Instandhaltungsbereich überträgt. Die im neu entwickelten, bis 80 cm sturzgesicherten Gehäuse untergebrachte Anlage überzeugt mit besonders druckvollem und stabilem Lichtbogen und dem Betrieb an langen Leitungen bis 200 Meter. Ein Geheimnis bis zur Schweissen & Schneiden bleibt die angekündigte Weltinnovation zum mobilen Elektrodenschweissen mit der neuen Micor-Stick, welche die Einsatzmöglichkeiten für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen maximiert. <<

(ID:42257002)