Suchen

Positionserfassung >> Miniatur-Resonanz-Linearwegsensor von Turck

| Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Miniatur-Resonanz-Linearwegsensor LI-Q17
Miniatur-Resonanz-Linearwegsensor LI-Q17
(Bild: Bachofen)

Speziell für besonders kurze Messwege zwischen 50 und 200 mm wurde der Miniatur-Linearwegsenssor LI-Q17 entwickelt. Der LI-Q17 arbeitet nach dem Resonanz-Messprinzip, bei dem die Positionserfassung über ein schwingfähiges System erfolgt. Als einziger Sensor seiner Art kann der LI-Q17 auch dort zuverlässig eingesetzt werden, wo Fremdmagnetfelder die Funktion massiv beeinträchtigen können. Die aktuellen Modelle verfügen über einen Analogausgang, eine SSI-Variante wird laut Unternehmen folgen. Trotz der kompakten Bauform hat die neue Sensorreihe extrem kurze Blindzonen. Der Anwender kann den LI-Q17 dank seines Montagekonzepts mit dem mitgelieferten Standardzubehör schnell und einfach in allen Einbausituationen installieren und in Betrieb nehmen. Das Elektronikmodul im Positionsgeber ist drehbar gelagert und kann daher so positioniert werden, wie es die Einbausituation erfordert. Spezielle Messbereiche lassen sich vor Ort für die jeweilige Anforderung programmieren. <<

(ID:35327230)