Suchen

>> Moderne Isolationsdiagnose

| Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Instalationsdiagnose mit MIT515
Instalationsdiagnose mit MIT515
(Distrelec)

Zuverlässig Auskunft über die Güte der Isolation und ihren künftigen Zustand bietet die diagnostische Isolationsprüfung des Unternehmens Megger. Im Extremfall schützt sie den Betreiber elektrischer Anlagen in Mittelspannungsnetzen vor Bränden und Kurzschlüssen in Kabeln, Isolatoren und Transformatoren. Die neuen Isolationstester der MIT500-Serie sind laut Unternehmen mit nur 4,5 kg die leichtesten Isolationstester ihrer Klasse und deutlich kleiner als ihre Vorgänger. Sie bieten viele erweiterte Funktionen und laden sich schneller auf. Die Serie umfasst drei Modelle: Das Basismodell MIT515 (bis 5 kV) sowie das MIT525 (bis 5 kV) und MIT1025 (bis 10 kV) mit kompletten Diagnosefunktionen für Isolationsprüfungen bis 10 TΩ bzw. 20 TΩ. Während des Ladevorgangs kann ohne Einschränkung weiter gemessen werden, und ein intelligentes Batterieladegerät gewährleistet die optimale Ladung. Das verkürzt die Ladezeit und verlängert die Lebensdauer der Li-Ionen-Batterie. Die Geräte bieten zudem variable Prüfspannungen, Zeitintervalle und einen Durchbrennmodus. Das robuste Chassis, die mit Handschuhen gut hantierbaren Knöpfe und das auch unter ungünstigen Lichtverhältnissen gut abzulesende Display runden das Gesamtbild ab. <<

(ID:34235980)