NEWS

Additiv denken und konstruieren

Prozessteuerung

Additiv denken und konstruieren

Um das Potenzial der Additiven Fertigung voll auszuschöpfen, sollten geeignete Bauteile identifiziert und bestimmte Konstruktionsrichtlinien angewandt werden. lesen

Was es bei einem Retrofit von Maschinen zu beachten gilt

Retrofit

Was es bei einem Retrofit von Maschinen zu beachten gilt

Für Maschinenbetreiber sind Umbauten oder Modernisierungen meist vorteilhafter als eine Neuinvestition. Diese Veränderungen verpflichten den Betreiber, eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Das ist nicht allen bewusst. lesen

Siemens und Sonaca optimieren Metall-3D-Druck für die Raumfahrt

Additive Fertigung

Siemens und Sonaca optimieren Metall-3D-Druck für die Raumfahrt

Für Raumfahrtanwendungen ist das Gewicht ein kritischer Aspekt. Additive Fertigungsverfahren können dazu beitragen, nahezu jede Art von komplexer Struktur leichter zu machen. Die ESA hat Siemens und Sonaca im Design-4AM-Projekt nun beauftragt, Konstruktionen für die Raumfahrt im Metall-3D-Druck zu entwickeln. lesen

FACHARTIKEL

3D-gedruckte Ersatzteile wirtschaftlicher

EOS: Wirtschaftlicher dank 3D-gedruckter Ersatzteile

3D-gedruckte Ersatzteile wirtschaftlicher

Ersatzteile additiv zu fertigen, erachten die Führungskräfte beim Fahrzeughersteller Daimler AG als besonders zukunftsorientiert, effizient und wirtschaftlich. Dem Omnibushersteller des Konzerns, der EvoBus GmbH, vermitteln Spezialisten von Additive Minds das erforderliche Know-how. lesen

Industrie-4.0-Einsatz dämpft Schwingungen im Zerspanungsprozess

Zerspanungsforschung

Industrie-4.0-Einsatz dämpft Schwingungen im Zerspanungsprozess

Vibriert es bei der Zerspanung, sinkt die Bearbeitungsqualität und die Werkzeugstandzeit. Ein Forscherteam eliminiert das Problem jetzt auf smarte Art und Weise. lesen

Produktivitätspotentiale in der Turbinenproduktion

Starrag Turbine Days 2019

Produktivitätspotentiale in der Turbinenproduktion

Die diesjährigen Turbine Technology Days hat Starrag gemeinsam mit dem Partner Blaser Swisslube durchgeführt. Im Fokus der Veranstaltung standen Beispiele für eine effizientere Turbinenproduktion; wobei die Kombination Werkzeugmaschine Kühlschmierstoff zentral war und es gab eine Neuheit zur Bliskbearbeitung. lesen

NEWS

F & E für Additive Manufacturing

Renishaw: ZPP forscht und lehrt für zukunftsweisenden 3D-Druck

F & E für Additive Manufacturing

Das Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung (ZPP) der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Winterthur lehrt und trainiert Studierende im Maschinenbau und bereits im Beruf erfahrene Fachkräfte hinsichtlich additiver Fertigungsverfahren. lesen

Hochpräzise und flexible Drehbearbeitung

Universaldrehmaschinen mit Gegenspindel

Hochpräzise und flexible Drehbearbeitung

Auf ihrer Hausausstellung haben die Index-Werke die CNC-Universaldrehmaschinen Index B400 und Traub TNA400 vorgestellt, jetzt mit Gegenspindel. Die beiden, nahezu baugleichen Maschinen eignen sich für präzise und kraftvolle Zerspanung von Flansch- und Wellenteilen ab Stückzahl 1. lesen

Modulares und kompaktes Robotersystem

Individuelle Speicherlösungen

Modulares und kompaktes Robotersystem

Mit dem RS 05-2 präsentiert Hermle die 2. Generation seines kompakten Robotersystems für fünf Maschinenmodelle. Das System kann mit unterschiedlichsten Speichermodulen ausgestattet werden. Ausserdem hat Hermle sein neues Bedienkonzept Navigator vorgestellt. lesen

Teilefertigung: Maximale Produktivität auf kleinstem Raum

Hochdynamische Produktionsmaschine

Teilefertigung: Maximale Produktivität auf kleinstem Raum

DMG Mori hat auf seiner Hausausstellung in Pfronten erstmals die DMP 70 als Nachfolgemodell der Milltap 700 vorgestellt. Die DMP 70 steht für maximale Produktivität auf kleinstem Raum. Mit lediglich 4,2 m² ist ihre Aufstellfläche rund 10 Prozent kleiner als die der Milltap 700. lesen

Unsere Mediadaten

Informationen rund um unsere Mediadaten, Themenvorschauen und crossmedialen Werbeformen finden Sie hier!

FACHARTIKEL

Optimierte Workflows in Fertigung und Montage

Software-Plattform

Optimierte Workflows in Fertigung und Montage

Faro kündigt das Release der Software-Suite BuildIT 2019 an, die eine logische Weiter­entwicklung der bewährten BuildIT-Plattform darstellt. BuildIT 2019 umfasst drei Einzel­produkte, die gezielt für komplexe Anwendungen in der Qualitätsprüfung, Fertigung und Montage entwickelt wurden. lesen

Lösungen für automatisiertes Werkzeughandling

Durchgängiger Datentransfer

Lösungen für automatisiertes Werkzeughandling

Durchgängiger Datentransfer und die Möglichkeit, Achsen per CNC anzusteuern, sind die Voraussetzung für automatisierte Systeme. Zoller-Einstell- und Messgeräte besitzen diese Voraussetzungen. Und damit lässt sich auch das Werkzeughandling für die zerspanende Fertigung automatisieren. lesen

Messsoftware zur Automatisierung der Fertigung

Komplexe Messaufgaben in der Werkzeugmaschine

Messsoftware zur Automatisierung der Fertigung

Auf der Moulding Expo hat Blum Novotest erstmals die Messsoftware Formcontrol in der Version V5 vorgestellt. Die Software bietet Optionen, mit deren Hilfe Fertigungsprozesse automatisiert und damit die Durchlaufzeiten minimiert werden können. lesen

CNC-Drehtische für hauptzeitparalleles Messen

CNC-Drehtische für die Messtechnik

CNC-Drehtische für hauptzeitparalleles Messen

Ein Mittel zur Produktivitätssteigerung ist, die Messtechnik in die Fertigung zu verlagern. Pl Lehmann bietet seine Dreh- und Schwenkachsen deshalb auch für den Einsatz auf Messgeräten an, wodurch Werkstücke schnell, flexibel und präzise im Fertigungsumfeld gemessen werden können. lesen

NEWS

Lasermesstechnik: Prozesssichere Werkzeugvermessung

Prodex Award 2019

Lasermesstechnik: Prozesssichere Werkzeugvermessung

Im LC50 Digilog integriert Blum-Novotest die von den Messtastern bekannte Digilog-Technologie ins Lasermesssystem. Das führt zu einer kürzeren Mess- und Prüfzeit, optimierter Präzision und mehr Prozesssicherheit. Damit ist der LC50-Digilog für den Prodex Award 2019 nominiert. lesen

„Ob Elektrofahrzeuge, nanostrukturierte Wafer oder Additive Manufacturing: Photonik ist der Schlüssel!“

Advertorial- Im Interview: LASER World of PHOTONICS Projektleiterin Katja Stolle

„Ob Elektrofahrzeuge, nanostrukturierte Wafer oder Additive Manufacturing: Photonik ist der Schlüssel!“

Nach dem Aussteller- und Besucherrekord von 2017 stellt Katja Stolle, Projektleiterin der LASER World of PHOTONICS, auch für 2019 spannende Themen in Aussicht. Über 1.300 Aussteller aus rund 45 Ländern haben sich angekündigt. Parallel erwartet die Besucher vom 23. bis 27. Juni ein zukunftsweisender Kongress mit sieben Teilkonferenzen und über 5.000 Experten aus aller Welt. Ein Event der Superlative, das tiefe Einblicke in die Zukunft der Photonik geben wird. lesen

Control 2019: Qualitätssicherung in Echtzeit

Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

Control 2019: Qualitätssicherung in Echtzeit

Die Control, wichtigste Branchenmesse für Qualitätssicherung, wird von Ausstellern und Fachbesuchern hochgeschätzt. In diesem Jahr stehen vom 7. bis 10. Mai in Stuttgart digitalisierte Systeme u.a. zur Echtzeit-Visualisierung von Messdaten für eine effizientere Produktion im Fokus. lesen

Mobiler Messarm: vielseitig, schnell und genau

Industrialis 2019

Mobiler Messarm: vielseitig, schnell und genau

Hexagon hat auf der Industrialis 2019 den von Grund auf überarbeiteten Absolute Arm erstmals in der Schweiz vorgestellt. Verbesserungen sind: verbesserte Bedienbarkeit, Vielseitigkeit bei hoher Geschwindigkeit und Genauigkeit. lesen