Suchen

Antriebslösung >> Motorspindel für CAD/CAM Anwendungen in der Zahntechnik

| Redakteur: Melanie Staub

Firma zum Thema

Motorspindel 4033DC
Motorspindel 4033DC
(Bild: Sycotec)

Die Motorspindel Typ 4033 ist die optimierte Antriebslösung für Fräs-, Bohr-, Gravier- und Schleifanwendungen. Sie ist mit einem Werkzeugkegelreinigungssystem ausgestattet und mittels Sperrluft maximal gegen Verschmutzungen durch z. B. Kühlmittel- und Partikeleintritt abgedichtet. Sie verfügt über einen flexiblen Motoranschluss und hat trotz ihrer Ausführung in Edelstahl nur ein geringes Gewicht von ca. 1000 g. Der kurze Bauraum bewirkt eine sehr hohe Steifigkeit. Für automatisierte Applikationen verfügt sie zudem über ein pneumatisches Werkzeugwechselsystem. Die Motorspindel Typ 4033 ist aufgrund ihrer axialen wie auch radialen Belastbarkeit und eine Rundlaufgenauigkeit von typ. < 1 µ ideal geeignet für z. B. CAD CAM Anwendungen in der Zahntechnik. Sie ist als Asynchron- und Synchronantrieb erhältlich – gerade in der Synchronversion weist sie laut Unternehmen eine aussergewöhnliche Leistungsdichte auf. Im Zusammenspiel mit den Frequenzumrichtern des Unternehmens SycoTec, ist diese Spindel laut deren Aussagen die optimierte Antriebslösung als zuverlässiges Werkzeug zur Sicherstellung der Produktion. <<

(ID:35342700)