Kühlschmierstoffe, die kommende gesetzliche wie auch technologische Anforderungen erfüllen >> Oest bietet mit neuen KSS-Konzepten Zukunftssicherheit

Redakteur: Nicole Moon

Firma zum Thema

Bild: Schmierstoffexperte Oest zwischen technologischem Trend und Gesetzgebung: Das Potential niedrigviskoser Schneidöle zur Prozesskostensenkung überwiegt das Gefährdungspotential durch Aspiration.
Bild: Schmierstoffexperte Oest zwischen technologischem Trend und Gesetzgebung: Das Potential niedrigviskoser Schneidöle zur Prozesskostensenkung überwiegt das Gefährdungspotential durch Aspiration.
(Georg Oest Mineralölwerk GmbH)

AMB 2014: Halle 6, Stand B77Anlässlich der AMB präsentiert Georg Oest Mineralölwerk seine Kompetenz als Partner der Industrie. Der Systemlieferant bietet seinen Kunden «zukunftssichere» Kühlschmierstoffe, die kommende gesetzliche wie auch technologische Anforderungen erfüllen und damit einen verlässlichen Beitrag zur Prozessoptimierung leisten. So wird in 2015 die Verfügbarkeit von KSS-Komponenten per Gesetz eingeschränkt werden. OEST hat dafür frühzeitig geeignete Alternativen entwickelt und seine Kunden kompetent auf die Änderungen eingestimmt. Herausfordernd sind auch technologische Entwicklungen: So werden schwer zerspanbare Werkstoffe wie rostfreie Stähle sowie Nickel- und Titanlegierungen mit immer extremeren KSS-Drücken bearbeitet. Für die Gewährleistung von Schaumarmut unter solchen Extrembedingungen werden die Oest-Produkte bereits während der Entwicklungsphase bis 200 bar getestet.Gewachsenes Know-How und konstante Investition in F&E sichern den Oest-Kunden optimale Hochleistungs-Schmierstoffe. <<

(ID:42920605)