>> Olaer: schützt teure Maschinen mit Hydraulikspeicher

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Hydrospeichergruppe
Hydrospeichergruppe
(Jungheinrich)

Halle 3, Stand B17Flüssigkeiten sind praktisch nicht komprimierbar und können somit nicht direkt zur Energiespeicherung verwendet werden. Hydrospeicher ermöglichen die Speicherung von Flüssigkeiten unter Druck. Gestützt auf das Gesetz nach Boyle-Mariotte (P x V = konstant) beruht sein Funktionsprinzip auf der unterschiedlichen Kompressibilität flüssiger und gasförmiger Medien. Dies ermöglicht, die von einer Flüssigkeit übertragene Energie zu speichern und je nach Bedarf wieder abzugeben. Für die Aufrechterhaltung eines notwendigen Druckes über eine bestimmte Zeit, für den hydraulischen Gewichtsausgleich grosser Massen, für das Auffangen von Druckstössen, das Abfedern von Fahrzeugen und Krafthebeanlagen, den Volumenausgleich bei thermischen Belastungen und vieles mehr. Das Unternehmen Olaer bietet dafür:

  • Engineering
  • Blasenspeicher Nieder- und Hochdruck
  • Membran- und Halbblasenspeicher
  • Wartungsfreie Membranspeicher
  • Kolbenspeicher
  • Hydrospeicher aus Edelstahl
  • Silikonspeicher
  • Druckbehälter und Gasflaschen
  • Speicher-Batterien
  • Sicherheits- und Absperrblöcke
  • Stickstoff-Ladegerät
  • Prüf- und Füllgerät
  • Eigene Serviceabteilung

An der Maintenance wird das Unternehmen über den Unterhalt informieren und den Live-Speicher vorstellen. <<

(ID:31342410)