NEWS

Drehtische für vielseitigen Einsatz

Drehtische mit DD-Technologie

Drehtische für vielseitigen Einsatz

Die neuen CNC-Drehtische von PL Lehmann sind mit Direktantrieben ausgestattet und ermöglichen sowohl Millturn- und Grindturn-Applikationen als auch fünfachsige Simultanbearbeitungen wie Turbinenschaufeln oder Impeller. Das Cube-Design ist superschnell und komplett abgedichtet. lesen

Werkzeugmaschinen: «Die Entwicklung ist nie zu Ende»

SMM-Interview Frank Fehlmann zu 90 Jahre Fehlmann AG

Werkzeugmaschinen: «Die Entwicklung ist nie zu Ende»

Frank Fehlmann (CEO, Fehlmann AG) zeigt im SMM-Interview auf, wie sich der Werkzeugmaschinenhersteller in den letzten 90 Jahren entwickelt hat und warum das Unternehmen auf eine sehr hohe Fertigungstiefe setzt. lesen

Nachhaltige Produktion
ist unumgänglich

Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik

Nachhaltige Produktion ist unumgänglich

Der Green Deal kann die deutsche Produktionstechnik in Pole-Position bringen. Dass Produktion deutlich ressourcenschonender und umweltfreundlicher geht, beleuchtet die Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik (WGP). lesen

FACHARTIKEL

Raumfahrtkomponenten präzise fertigen

Rundtische

Raumfahrtkomponenten präzise fertigen

Auf einer Fräs-/Schweiss- und Prüfanlage werden Treibstofftank-Komponenten der Ariane 6 gefertigt. Mehrere Schwerlast-Rundtische gewährleisten die gleichmässige Durchschweissung des hochfesten Werkstoffs. lesen

E-Zigaretten und ihr Anspruch an die Zerspanung

Präzisionswerkzeuge

E-Zigaretten und ihr Anspruch an die Zerspanung

Steampipes fertigt High-End-Verdampfer für Kunden mit besonderen Ansprüchen. Um die geforderte Qualität in der Serienfertigung zu halten, setzt das Unternehmen auf Präzisionswerkzeuge von Paul Horn. lesen

Schnellspannfutter erlaubt wirtschaflicheres Werkzeugschärfen

Spannsysteme

Schnellspannfutter erlaubt wirtschaflicheres Werkzeugschärfen

Gut zupacken können, flexibel im Einsatz und hochpräzise soll der sogenannte „µGrind booster“ der GDS Präzisionszerspanungs GmbH sein. Was das System leistet, hat die Linner Group erfahren dürfen... lesen

NEWS

Überarbeitete Emco-Werkzeugmaschine leistet jetzt noch mehr

Dreh-Fräs-Maschinen

Überarbeitete Emco-Werkzeugmaschine leistet jetzt noch mehr

Die Hyperturn 45 G3 hat jetzt etwa einen grösseren Arbeitsraum und einen weiteren Revolverflugkreis. Was Emco noch verbessert hat, lesen Sie im Folgenden... lesen

Auf Knopfdruck zurück zur optimalen Fräspräzision

Fräsmaschinen-Kalibrierung

Auf Knopfdruck zurück zur optimalen Fräspräzision

GF Machining Solutions hat die Kalibrierfunktion AMC entwickelt, mit der Stillstandszeiten verkürzt werden und die Qualität beim Fräsen langfristig garantiert wird, wie es heisst. lesen

Individueller Fahrradhelm aus dem 3D-Drucker

Lasersintern

Individueller Fahrradhelm aus dem 3D-Drucker

Das britische Unternehmen Hexr bietet einen Fahrradhelm aus dem 3D-Drucker an. Das Besondere: Der Helm ist komplett individuell auf die Kopfform angepasst. Wie das funktioniert. lesen

Von der Uni in den Orbit

3D-CAD-Software

Von der Uni in den Orbit

Mit einer eigenen Idee durchstarten: Drei Studenten der TU München haben den Schritt gewagt. Schnell wurde der Markt auf ihren Raketentriebwerk aufmerksam und die Drei wurden schlagartig zu Unternehmern. Unterstützung erhielten sie u.a. von Coffee und dem Solidworks-Startup-Programm. lesen

Unsere Mediadaten

Informationen rund um unsere Mediadaten, Themenvorschauen und crossmedialen Werbeformen finden Sie hier!

FACHARTIKEL

Industriesauger: leistungsstark, langlebig und ergonomisch

Industriereinigung

Industriesauger: leistungsstark, langlebig und ergonomisch

Kärcher bringt mit der IVM-Reihe leistungsstarke Industriesauger auf den Markt, die sich durch eine hohe Saugleistung, Langlebigkeit des Geräts sowie einfache Handhabung auszeichnen. Die Einhaltung der Hygienestandards und eine einfache Reinigung des Gerätes werden garantiert. lesen

Was es bei einem Retrofit von Maschinen zu beachten gilt

Retrofit

Was es bei einem Retrofit von Maschinen zu beachten gilt

Für Maschinenbetreiber sind Umbauten oder Modernisierungen meist vorteilhafter als eine Neuinvestition. Diese Veränderungen verpflichten den Betreiber, eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Das ist nicht allen bewusst. lesen

Predictive Maintenance: Effizienz in der Industrie 4.0

Predictive Maintenance

Predictive Maintenance: Effizienz in der Industrie 4.0

Predictive Maintenance beschreibt einen vorausschauenden Ansatz, bei welchem Maschinen und Anlagen proaktiv und auf Basis dauerhaft erhobener Daten gewartet werden. lesen

Instandhaltung leicht gemacht

Instandhaltung für komplexe Anlagen

Instandhaltung leicht gemacht

Das Instandhaltungsmanagement von Anlagen ist alles andere als simpel. MM Karton, Hersteller von gestrichenem Recyclingkarton, setzt dabei auf eine Systemlösung von IBM. Um für einen noch einfacheren Umgang mit dem komplexen Instandhaltungsmanagement-System zu sorgen, nutzt das Unternehmen ausserdem das Insight Control Panel der GiS. lesen

NEWS

Sichere Instandhaltung fängt bei der Beschaffung an

Suva-Tipps

Sichere Instandhaltung fängt bei der Beschaffung an

Wer bei der Beschaffung von Maschinen nicht an die Instandhaltung denkt, erhält die Quittung dafür später: Produktionsausfälle, Stress und schwere Unfälle. Wer sich aber an einige Ratschläge und Tipps der Suva hält, kann dies verhindern. lesen

Hochbelastete Bauteile schnell instand setzen

Pallas: Beschichten und Auftragsschweissen

Hochbelastete Bauteile schnell instand setzen

Um Offshore, im Automobil-, im Maschinen- und im Werkzeugbau Stillstandszeiten zu minimieren, lohnt es häufig, beschädigte Komponenten instand zu setzen statt durch neu angefertigte zu ersetzen. Der Oberflächenspezialist Pallas bietet ein breites Spektrum an Technologien. lesen

«300,001 Tonnen Schrott»

[Gesponsert]

Industrielle Instandhaltung

«300,001 Tonnen Schrott»

Wenn ein KMU in vier Wochen 300 Tonnen Altmetall produziert, dann hat das Unternehmen entweder ein grobes Problem oder es ist ein Fachspezialist der industriellen Instandhaltung. Zur 2. Kategorie gehört eindeutig die schwedische Firma Quant. Neben Wartung und Unterhalt gehört auch der Abbau von ausgedienten Maschinen zu ihren Fachkompetenzen. lesen

Wieso sicheres Arbeiten keine Zeit kostet

Instandhaltung

Wieso sicheres Arbeiten keine Zeit kostet

Auch bei Instandhaltungsarbeiten werden Sicherheitsmassnahmen oft als Kostentreiber und Effizienzbremser wahrgenommen, die viel Zeit beanspruchen. Die Suva behauptet im Rahmen ihrer Kampagne «Der lange Weg» das Gegenteil und sagt: Sicheres Arbeiten kostet keine Zeit. lesen